Content Top

Interview mit Mondgras.de :-)

Name: Sari
Alter: 30
Wohnort: Berlin
Beruf: Erzieherin in Elternzeit
Interessen: Häkeln, Nähen, Zeichnen, Kochen, Backen, Lesen… natürlich Kind, Mann und Familie…und der Blog. Vor allem das Kreativ sein ^^

Blog: http://www.mondgras.de
unique visits/Tag: zwischen 300-500
Seitenaufrufe/Tag: keine Ahnung
Traffic/Monat: keine Ahnung ^^
Page Rank: 3
Twitter Follower: 412
Google +: nutze ich nicht
.
.
.
.
.
1.) Hallooooo! :-)
Lange ist es her, da hatten wir schon einmal die Ehre. Ich habe dich gebeten, dich noch einmal interviewen zu dürfen und du hast zugestimmt. Willkommen in der Arena. ;-)
Wie ist es dir in der Zwischenzeit so ergangen. Alles paletti familiär, menschlicher Natur etc.?
Viel hat sich in den letzten Jahren tatsächlich getan. Der Held und ich haben geheiratet, sind umgezogen und haben einen Sohn bekommen, der inzwischen knapp 2 ½ Jahre alt ist. Schon krass, was in doch so kurzer Zeitspanne alles passieren kann. An sich geht es uns Dreien aber prima und wir führen ein wunderbares Familienleben.
.
.
.
.
2.) Was hat sich auf deinem Blog in der Zwischenzeit getan. Da ist wohl nicht alles beim alten geblieben? Betreibst du mittlerweile neue Projekte und falls ja, um welche handelt es sich hierbei?
Ich leite nach wie vor das Projekt 52, wobei ich sagen würde, dass da die Resonanz in den letzten Jahren ziemlich zurück gegangen ist. Klar gibt es immer noch Blogger, die aktiv daran teilnehmen, aber die Anzahl der regelmäßg Teilnehmenden hat sich doch im Vergleich zu früher ziemlich dezimiert. Einmal im Monat findet das „Going out“ statt. Die Idee dazu kam mir, als ich mit dem Minihelden, so nennen wir unseren Sohn im Internet, anfing regelmäßig bei Wind und Wetter spazieren zu gehen und dabei feststellte, das man schnell faul wird und Ausreden einfach gefunden sind, um sich nicht regelmäßig und viel bewegen zu müssen. Der Gedanke sieht so aus, dass man einmal im Monat eine Woche lang jeden Tag ein bisschen raus geht, ohne dass es mit einem Einkauf oder anderen Erledigungen verbunden ist. Egal, wie das Wetter ist. Frei nach dem Motto „Es gibt kein falsches Wetter, nur falsche Kleidung“. Und auch da haben sich ein paar Teilnehmer gefunden, allerdings läuft da die Organisation eher über Facebook. Außerdem ist der Blog um ein paar Themen gewachsen. Nähcontent ist dazu gekommen, mehr Rezepte und auch DIY Ideen…
.
.
.
.
3.) Wie viele Blogger können wohl heutzutage im deutschsprachigem Raum hauptberuflich davon leben, sprich Monat für Monat ca. 5000 Euro brutto erwirtschaften?
5000 Euro? So viel verdiene ich nicht mal im Ansatz in meinem Beruf, wenn ich arbeiten gehe *lach* Da es aber inzwischen viele Firmen und Anbieter vor allem auf Blogger abgesehen haben, lässt sich, denke ich, an sich hier und da ein gutes Taschengeld verdienen… ich hab da allerdings nicht so die Ahnung von. Aber es scheint inzwischen einige Blogger zu geben, die sehr gut von solchen Sponsoren und Kooperationen leben können.
.
.
.
.
4.) Welche Blogs liest du so und warum?
Inzwischen sind das vor allem DIY-Blogs. Die vereinen meist alles, was mich so interessiert. Also Familienthemen und Anregungen, Bastel- und Backideen und viele tolle Dinge, die man schnell und einfach nachmachen kann. Gerne lasse ich mich auch durch Nähblogs zu neuen Projekten inspirieren…
.
.
.
.
5.) Ich habe vor, ein E-Book ala reicher Sack zu verfassen. Backlink-Partner hätte ich einige, bin geschult in SEO und weiß, wie man qualitativ hochwertigen uniquen Content verfasst. Strebe ich eine Gute Idee an? Welche Tipps hättest du für mich, in punkto Umsetzung?
Ehrlich gesagt: Keine Ahnung, damit sprichst du jetzt einen Bereich an, in dem ich mich so gar nicht auskenne ^-^.
.
.
.
.
6.) Wie wird sich die deutschsprachige Blogosphäre wohl zukünftig betrachtet entwickeln?
Wird es doch noch irgendwann einmal so wie in den USA, dass Blogger regelrecht als Stars gehandhabt werden?
Ist das nicht schon so? Einige sind doch durchaus in den Medien bekannt, haben Bücher veröffentlicht und geben ganze Meet-and-Greets *lach*.
.
.
.
.
7.) Viele Blogger murmeln, dass ihre Suchwörter bei Google abgesunken, teilweise abgestraft wurden. Hat es dich auch erwischt? Was ist wirklich dran?
Keine Ahnung, was sowas angeht, bin ich echt nicht auf dem Laufenden, weil ich für sowas einfach kein Auge und Interesse habe. Ich blogge einfach und wenn es Leute anspricht und sie zu mir lockt, bin ich glücklich. Wenn nicht, dann ist das auch ok.
.
.
.
.
8.) Wie wird sich Google wohl zukünftig betrachtet, auf Blogs bei der Keyword-Suche einstellen? Kann es sein, dass es Blogger immer schwieriger haben werden, bei starken Suchwörtern ganz oben zu stehen?
Da kann ich mich eigentlich nur wiederholen…keine Ahnung ;) .
.
.
.
.
9.) Welche Tools außer Seitwert etc. nutzt du so?
Auf welche tollen Plugins setzt du?
Mein Highlight-Plugin ist ein Kalender, mit dem man seine Beiträge im Blick hat und gut sortieren kann. So fällt es mir leichter alles im Voraus zu planen und ein bisschen darauf zu achten, dass es inhaltlich etwas ausgeglichener ist und nicht 4 Tage lang Nähwerke, drei Tage Backwerke usw. kommen…
.
.
.
.
10.) Last but not least, die deutschsprachige Blogosphäre. Alles beim alten geblieben oder hat sich die in den letzten Jahren etwas zum positiven entwickelt oder kommt dieser Hype vlt. noch?
Naja…aktuell wird zumindest der Bereich, den ich so im Auge habe, massiv von DIY Blogs besiedelt. Eine interessante Entwicklung, weil das Selbermachen in den letzten Jahren wirklich sehr wieder in den Vordergrund gerückt ist und somit Dinge wie Handarbeiten, Backen, Bauen und Basteln wieder an Wert gewonnen haben und solche Dinge auch wieder mehr geschätzt werden. Eine schöne Entwicklung. Auch, dass mehr und mehr Läden, Geschäfte, Firmen und Onlineshops Blogs führen, die sie so transparenter machen und man mehr hinter die Fassaden schauen kann. Transparenz ist sehr wichtig, finde ich, und macht so etwas interessanter und durchaus auch liebenswerter.
.
.
.
.
11.) Danke dir für das Interview. Alles gute weiterhin. ;-)
.
.
.
.
Das erste Interview mit Sari von Mondgras.de am 10.Februar.2010, hier. :-)
.
.
Eine Idee vom Interview Blog, Blogger-antworten.com

Author Box Left

Über den Autor

Blogger, Webdesigner, SEO und dem Bereich Online Marketing an sich sehr angetan. Wir leben in einer Zeit, in welcher wir Zeugen werden, welche immensen Ausmaße das Internet annimmt und der Hype ist noch lange nicht vorbei. :-)

Kommentare 1

  1. Pingback

  2. Sari ist einfach on the top. Mondgras war damals in den deutschen Blogcharts ganz oben unter den Star-Blogs ausm deutschsprachigem Raum mit von der Partie und das längere Zeit. Sie schreibt einfach für ne Leserschaft, die sie total schätzt und da gibt`s sicher viele Blogger, die sie eben total oft verlinken. :-)

    Sie ist wohl einfach die Nummer 1 mit Abstand, in ihrem Bereich. :-)

Schreibe einen Kommentar!

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.

Diese Tags sind erlaubt.

Content Bottom || Content Bottom Full Width