Content Top

Interview mit http://fixmbr.de

Manchmal beneide ich die Leute schon ein wenig, die so toll zeichnen können, denn als es um dieses Talent ging, habe ich wohl damals im Himmel nicht aufgezeigt. F!xmbr ist ein echt starker Blog, in welchem über Politik und…
Ach, lest doch selbst das Interview. :-)
Fix steht, F!xmbr ist einer der stärksten Blogs im deutschsprachigem Raum. :-)


.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
1.) Hallo Christian, Inhaber von http://www.fixmbr.de. Bitte erzähle uns doch ein wenig über deine Person. Was macht dich als Mensch aus? :-)
Ich bin unglaublich intelligent, sehe verdammt gut aus, bin charmant und humorvoll. Nein, im Ernst: Das sollen andere beurteilen.
.
.
.

2.) Wie lange betreibst du deinen Blog nun schon und wie kam dieser zustande?
Wir betreiben F!XMBR mittlerweile seit Anfang 2006. Oliver, ein sehr guter Freund, und ich waren früher auf Foren aktiv, hatten selbst ein Forum. Irgendwann kamen wir auf die Idee, warum nicht bloggen. Man liest ja ab und zu mal woanders, da stand da was von. Sollte der neue Hype sein. Okay, die Software war einfacher installiert, als die eines Forums, wir schrieben los, und das haben wir nun davon. F!XMBR ist mittlerweile eines der meistgelesenen und -verlinkten Weblogs im deutschsprachigen Internet.
In Foren war ich auch aktiv. Eatofid nannte man mich. Hatte da in diversen Foren sozusagen,viele Follower. :-)
.
.
.

3.) Du bloggst also großteils über Politik und Computerzeug? Politik ist eine Thematik die mich irgendwie überhaupt nicht interessiert. Man regt sich nur auf, meist künstlich, und kann so und so meist nicht`s daran ändern. Welchen Stellenwert spielt denn für dich die Politik?
Politik ist schon sehr wichtig. Jede noch so kleine Entscheidung in Brüssel oder in Berlin hat Auswirkungen auf unser aller Leben. Viele Menschen sind sich gar nicht bewusst, was und warum geschieht. Ich drücke das immer so aus: Die Menschen mögen blind sein, doch sie können im Dunkeln sehen. Wir versuchen, für ein kleines Lichtlein zu sorgen. ;-)
.
.
.

4.) Dein Blog ist echt der Hammer. Dennoch erhältst du bei weitem nicht soviele Kommentare, wie dir zustehen sollte. Woran liegt das denn? Sind die Leser schreibfaul, wenn es um`s kommentieren geht? :-)
Da habe ich mir noch keine Gedanken zu gemacht. Wir fahren eine rigide Kommentarpolitik. Nicht nur Beleidigungen und rechtlich fragwürdige Kommentare werden gelöscht, auch Deppenkommentare landen ganz schnell im Orkus von WordPress. Lieber wenige gehaltvolle Kommentare, als überfüllte Kommentarspalten mancher Kollegen, die der Welt oder manchem rechten Blog in nichts nachstehen.
.
.
.

5.) Was hältst du von Abmahnungen? Hast du Angst, selbst einmal abgemahnt zu werden?
F!XMBR besteht jetzt seit vier Jahren. Im Schnitt bekomme ich pro Jahr einmal Post vom Anwalt. Bis jetzt habe ich keinen Fall öffentlich machen müssen, ich habe mich immer mit der „Gegenseite“ einigen können. Auf der einen Seite sind Abmahnungen natürlich gut, der Gesetzgeber hat hier eine Möglichkeit geschaffen, Gerichtsverhandlungen zu vermeiden. Auf der anderen Seite können Abmahnungen Privatmenschen ruinieren. Das heißt: Es wurde „vergessen“, die Kosten für die Abmahnungen für Privatmenschen zu deckeln. Die Folgen sehen wir heute: Abmahnungen sind für diverse Anwaltskanzleien ein riesiges Geschäftsfeld. Kaum ein anderes Instrument wird derart rechtsmissbräuchlich eingesetzt. Hier muss der Gesetzgeber so langsam reagieren. Viele Kollegen schreiben nur noch mit der berühmten Schere im Kopf, weil die Angst besteht, Post vom Anwalt zu bekommen.
Ich passe auch immer höllisch auf, was ich denn schreibe und welche Antworten ich so online stelle. :-)
.
.
.

6.) Es gibt nun einen Google Pagecreator, wie ich einem deiner Artikel entnehmen konnte:
http://www.fixmbr.de/googles-pagecreator
Erzähle uns doch bitte ein wenig darüber. Denkst du, dass dieser Pagecreator gratis sein wird und Dreamwaver ablösen wird? :-)
Der Artikel stammt übrigens vom 23.02.06. hehe
Woher kommt es, dass ich von diesem Google Pagecreator noch nie etwas gehört habe? :-)
Du bist ja witzig. 4 Jahre? In Hundejahre wären das 28 Jahre, geschätzte 40 Internetjahre. Habe ich Löcher in den Händen? Kann ich über Wasser laufen? Das kann ich doch nicht wissen. Aber eines ist klar: Der Google Pagecreator hat sich nicht wirklich durchgesetzt… :D
.
.
.

7.) Nenne bitte deine 3 meist gelesensten/kommentiertestenArtikel, samt Begründung. :-)
Karrierekiller StudiVZ (http://www.fixmbr.de/karrierekiller-studivz/) Auf Seite 1 bei einer StudiVZ-Suche bei Mama Google.

R.I.P. Michael Jackson (http://www.fixmbr.de/r-i-p-michael-jackson/) Am Todestag Michael Jacksons war dieser Artikel auf Seite 1 von Google. Die Besucher haben uns überrannt.

TrueCrypt-Anleitung (http://www.fixmbr.de/truecrypt-anleitung/) Siehe oben. ;-) Man suche bei Mama Google nach TrueCrypt.

Allgemein kann man sagen, dass es immer mit Mama Google zusammenhängt. Ist ein Artikel gut platziert, bekommt er auch noch Monate, teilweise Jahre später noch Kommentare.
.
.
.

8.) Was hältst du von der Blogosphere? Top oder Flop?
Ganz klarer Flop. Die deutsche Blogosphäre ist ein inhumaner und zerstrittener Haufen. Es herrscht Cliquenwirtschaft, es gibt Neiddiskussionen. Wären meine Englischkenntnisse besser, gäbe es F!XMBR schon lange nicht mehr in deutscher Sprache.
.
.
.

9.) Hast du mit deinem Blog schon Geld eingenommen und falls ja, wie?
Nein, F!XMBR läuft for free..
.
.
.

10.) Wie viele unique visits und Seitenaufrufe hast du denn so pro Tag und wie steht es um deinen Traffic?
Wenn gar nichts los ist rund 2.500 unique IPs. Wenn wir ein wenig was getippselt haben 4.000 bis 5.000 unique IPs und wenn wir ein Thema haben, was aufrüttelt (zum Beispiel Piratenpartei und die „überrennen“ uns dann) über 10.000 unique IPs. Nur Michael Jacksons Tod bringt das drei- bis vierfache. Klar, die Startseite von digg.com ebenso. ;-)
.
.
.

11.) Kanntest du http://blogger-antworten.com schon? Was könnte ich verbessern?
Ne, sagte mir bis jetzt gar nichts. Ich muss mich da erst einmal einlesen.
.
.
.

12.) Was hältst du vom Thema Linkgeiz? Kann ich damit rechnen, einen Backlink von dir zu erhalten, dank unserem Interview?
Was ist ein Link? Selbstverständlich sind Links eine gewisse Art von Bestätigung, aber ganz im Ernst: Es gibt wichtigere Dinge, auch beim Bloggen. Das Problem ist doch, dass die Backlinks für die „deutschen blogcharts“ zählen. Irgendwann einmal anno dazumal hat man sich das ausgedacht und nun kommt man nicht mehr davon los. Doch sagt das doch gar nichts über die betreffenden Blogs in den blogcharts wirklich aus. Nein danke. Jede Erwähnung F!XMBRs ist eine Wertschätzung, egal ob auf einem anderen blog, bei Twitter oder Facebook.
.
.
.

13.) Danke für das Interview. :-)
Wo kann ich die Rechnung hinschicken? :D
Wünsche Dir noch einen schönen Ostermontag. :)
Die 20 Euro überweise ich dir in Kürze. D-
.
.
.

.
.
.

Post Tags:
Author Box Left

Über den Autor

Blogger, Webdesigner, SEO und dem Bereich Online Marketing an sich sehr angetan. Wir leben in einer Zeit, in welcher wir Zeugen werden, welche immensen Ausmaße das Internet annimmt und der Hype ist noch lange nicht vorbei. :-)

Kommentare 3

  1. Robert Stögmann says:

    Danke, werde mir auch weiterhin Mühe geben. :-)

  2. Na, dann gratuliere ich mal zu deinem Backlink ;-) ( http://www.fixmbr.de/ich-habe-da-mal-ein-paar-fragen-beantwortet/ )

    Übrigens finde ich deine Seite ganz interessant, ich wünsche Dir viel Erfolg und schaue bestimmt auch mal wieder vorbei ;-)

  3. Pingback

  4. Robert Stögmann says:

    40.000 unique visits pro Tag, hat wohl kein deutschsprachiger Blogger auf Dauer. :-)

    Da kann ich den Inhabern von F!xmbr nur gratulieren, für diesen tollen M.J. Artikel, auch wenn dieser Artikel bestimmt kein Anlass zur Freude war.

    Applaus gebührt den Schauspielern, und Blogger werden durch Comments und Backlinks bestätigt. :-)

    Klar, würde F!xmbr nun einen kleinen Artikel über unser Interview verfassen, würde ich wohl locker um die 1000 unique visits erhalten, wenn nicht mehr. Das würde mich natürlich freuen. Auch würde mich ein Backlink freuen, denn ich habe vor, in die deutschen Blogcharts zu gelangen und ebenso wird mein Blog dann google stärker, aber ich interviewe Blogger, weil es mir Spass macht. Mich interessiert die Materie einfach. Immer wieder versuchen, unterschiedliche Fragen zu stellen. Sich immer versuchen, zu verbessern. Zu erfahren, wie die Geschichten von anderen Bloggern so lauten. Das freut mich eben. :-)

Schreibe einen Kommentar!

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.

Diese Tags sind erlaubt.

Content Bottom || Content Bottom Full Width