Content Top

Interview mit http://www.imeister.de/blog “nur themenrelevante Werbe-Artikel verfassen”

Name: Sven
Alter: 25
Wohnort: Hannover
Beruf: Content Management
Interessen: Bloggen, Apple, Fussball

Blog: http://www.imeister.de/blog/
unique visits/Tag: 182
Seitenaufrufe/Tag: ca. 200
Traffic/Monat: ca. 1GB
Page Rank:
.

.
.
.

1.) Warum bloggt man denn eigentlich? :-)
Ich persönlich blogge, weil es mir viel Spaß macht einfach aus dem Bauch heraus zu schreiben. Da es einer meiner großen Leidenschaften ist mit neuer Software rumzuspielen, habe ich es mir als Hobby gemacht anschließend – wenn ich begeistert bin – darüber zu schreiben, so dass auch andere etwas davon haben.
Hört sich gut an. :-)
.
.
.
2.) Wie stehts mit der Materie in deinem sozialen Umfeld? Wissen die Freunde, Bekannten und Verwandten denn überhaupt, was ein Blog ist, wie er funktioniert und was dahinter steckt? :-)
Also der größte Teil meines Freunde- und Familienkreises weiss schon was ein Blog ist, was genau dahinter steckt und wie das funktioniert, oder selbst betreiben, tuen tatsächlich gleich null.
Gerade deswegen bekomme ich auch meist viel Bewunderung dafür was ich da so in meiner Freizeit treibe.
.
.
.

3.) Betreibst du deinen Blog kommerziell? Wie viele Euro erwirtschaftest du hierbei im Schnitt pro Monat? Welche Einkommensquellen gibt es denn für uns Blogger?
Ich betreibe mit meinem Blog keinen kommerziellen Hintergrund. Ab und zu nehme ich durch Affiliate-Links – meist Amazon oder iTunes – oder bezahlten Artikeln (über Trigami) etwas ein, das schwankt im Monat zwischen 5 und 50 Euro. Das meiste waren mal in einem Monat knapp 120 Euro. Das ganze ist ein Nice to Have aber auch nicht mehr. Ich würde meinen Blog nicht mit Werbung und Werbeartikel vollpumpen um mehr und mehr Geld zu kassieren, dann hätte ich mein Ziel verfehlt.
Wenn du unter jedem Artikel nen Werbebanner stellst, bin ich mir sicher, dass dir deine Besucher dies nicht krumm nehmen. ;-)
Stört eben einfach nicht. Am Artikelanfang ist es natürlich fast schon “provokant” die Seite zu verlassen. So sehe ich das halt. :-)
.
..
.
4.) Viele haben die Zeichen des WWW noch nicht erkannt. Es gibt sehr viele Hammer-Blogs mit zigtausenden Unique visits und enorm vielen Stammlesern, Tag für Tag. Dennoch können sie mit ihrem Blog kaum bares Geld umsetzen. Woran liegt das wohl? :/
Ich denke das liegt daran das sie es nicht wollen. Ich persönlich besuche auch lieber Webseiten und Blogs die werbefrei sind. Man ließt es ja auch häufiger in Blogs wo gerade ein Werbeartikel veröffentlicht wurde, der mal gar nicht zum eigentlichen Thema gehört. Schon kehren viele dem Blog den Rücken und verbannen den Feed aus dem Reader.
.
.
.

5.) Abmahnungen sind ja so ein Thema und können eigentlich das gesamte Leben eines Menschen zerstören, nur weil man vielleicht einmal einen Fehler macht. Was hältst du von diesen Abmahnungen? Hast du Angst, eventuell einmal abgemahnt zu werden? Sicher ist ja im Prinzip keiner. :/
Sicher, die Angst lebt mit. Aber auch wenn ich einen Fuss vor die Tür setze muss ich damit rechnen, das etwas passieren kann was den Verlauf meines Lebens aus der Bahn werfen kann. Ich versuche meinen Blog möglichst neutral und rein aus Spaß zu führen und gebe dabei Acht auf das was ich schreibe und vor allem: worüber. Dieses Acht geben finde ich aber echten Mist und ich hoffe das in Zukunft in Deutschland etwas geschieht mit dem Thema Abmahnung, so dass es sich wieder frei schreiben lässt.
.
.
.

6.) Welche Ziele verfolgst du mit deinem Blog?
Ich möchte schon irgendwann eine Anlaufstelle für Mac-Benutzer sein, die neue und interessante Softwaretipps suchen.
Ich möchte auch gerne mehr über bestimmte Hardware berichten und hoffe da auf mehr Kontaktaufnahmen von Herstellern direkt – denn dauerhaft neues einkaufen nur um es zu testen geht doch sehr ins Geld.
.
.
.
7.) Gibt es deiner Ansicht nach eigentlich eine Blogosphäre? Wie wird sich diese wohl im Laufe der Jahre entwickeln?
Ich denke schon das die Blogospähre noch gut funktioniert. Ich habe auch viel Kontakt mit anderen Blogs und wenn es darum geht einander zu helfen dann wird das auch gemacht.
Persönlich bin ich auch immer bereit mit befreundeten Blogs Links zu tauschen wenn derjenigen ein neues Projekt an den Start bringt.
.
.
.

8.) Was hältst du denn eigentlich vom Thema Linkgeiz? Warum wird nur so wenig verlinkt?
Bei der Anzahl an neuen Webprojekten heutzutage. Da kommt ein neues Gerät auf den Markt, schon wird man um einen Link von seiner Seite gebeten zu einer Seite die dieses neue Gerät vllt. vorstellt oder ein Unboxing macht. Diesen setzt man vllt. auch aber schon kurze Zeit später führt der Link ins leere, da das Projekt wegen zu hohem Aufwand beendet wurde. Nicht so schön.
Ich setze noch gerne Links sofern ich auch einen zurück bekomme. Das aber nur meist auf Seiten die meinem Thema ähneln oder von Betreibern sind die ich kenne.
Ich habe auch schon einige Mails an Blogbetreiber versendet, die ebenfalls über Apple und Co. schreiben. Von den meisten kam nie eine Rückmeldung, das finde ich schon sehr traurig.
Das kenne ich nur zu gut. :/
.
.
.
9.) Welche Blogger sind deiner Ansicht nach die bekanntesten im deutschsprachigem Raum? :-)
Uh, gute Frage nächste Frage :)
.
.
.

10.) Was hältst du denn eigentlich von einem validen Quellcode? Manche meinen ja, das sei das um und auf?
Finde ich schon wichtig. Aber im Eifer des Gefechts oder mit dem Quellcode kommt schonmal der eine oder andere Fehler vor, den man gar nicht bemerkt. Ich muss da auch dringend wieder nachbessern, gut dass Du mich dran erinnerst mit der Frage :)
Wie Du aber siehst, das ist ein To-Do das auch Zeit hat.
.
.
.

11.) Was betreibst du, um Besucher auf deinen Blog zu bringen?
Wie optimierst du auf SEO?
Im Prinzip mache ich da nicht so sehr viel. Ich schreibe, ich verlinke auf Seiten wie Facebook, Twitter, Webnews usw. dann kommen die Besucher wenn sie die Überschrift interessant finden. Vor kurzem habe ich ein paar Gewinnspiele gestartet und war begeistert von den vielen Kommentaren! Das werde ich in Zukunft öfters machen.
Gewinnspiele sind vor allem toll, wenn man den Gewinnspiel-Blogs zukommen lässt, dass man ein Gewinnspiel am Blog anbietet. Es gibt im deutschsprachigem Raum eine Menge an solchen Gewinnspiel-Blogs. :-)
.
.
.

12.) Was hältst du denn eigentlich von Werbe-Artikeln, Gewinnspiele im Blog oder zu Gast-Artikeln? :-)
Werbe-Artikel sehe ich schon sehr kritisch. Ich schreibe selbst in meinem Blog auch ab und an welche, dabei ist es mir aber extrem wichtig nur über etwas zu schreiben, was zum Thema meines Blogs passt und meine Leser interessieren könnte. Ich würde niemals einen Artikel über Produkte schreiben, die mich selbst absolut nicht interssieren nur um vllt. ein paar Euros dafür zu bekommen.

Gewinnspiele in Blogs finde ich dagegen sehr genial. Ich habe in meinem Blog ein paar Gewinnspiele veranstaltet und war immer hellauf begeistert wenn jeden Tag viele Kommentare eingangen und am Ende eine E-Mail vom Gewinner kam, der sich über den Gewinn sehr freute.
.
.
.

13.) Kanntest du http://blogger-antworten.com schon? Was könnte ich verbessern?
Nein, nach Deiner Mail war ich das erste mal auf der Seite, aber gefällt mir :)
Verbessern? Ich würde bei Screenshots der Blogstartseiten – die immer bei jedem Artikel oben links erscheinen – nicht den gesamten Explorer sondern nur die Seite anzeigen.
Stimmt :-)
.
.
.

14.) Vielen Dank für dein Interesse an einem Interview mit blogger-antworten. :-)
Bitteschön.

Author Box Left

Über den Autor

Blogger, Webdesigner, SEO und dem Bereich Online Marketing an sich sehr angetan. Wir leben in einer Zeit, in welcher wir Zeugen werden, welche immensen Ausmaße das Internet annimmt und der Hype ist noch lange nicht vorbei. :-)

Kommentare 2

  1. Hallo

    finde ich echt gut deinen Blog und auch das Kozept dahinter
    einfach weiter so :)

    Viele Grüße Robert

  2. Pingback

  3. Wieder ein sehr informatives und tolles Interview. ;-)

Schreibe einen Kommentar!

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.

Diese Tags sind erlaubt.

Content Bottom || Content Bottom Full Width