Content Top

Interview mit gadgetcloud.de

Name: Jürgen Schuck
Alter: 18
Wohnort: Augsburg
Beruf: Schüler
Interessen: Sport, Musik, Kunst,Technik

Blog: http://www.gadgetcloud.de
unique visits/Tag: 50
Seitenaufrufe/Tag:120
.

.
.
1.) http://www.gadgetcloud.de ist sehr beeindruckend. Hammer Bilder, tolle Infos. Von woher ergattert man solche qualitativ hochwertigen Bilder und wie recherchiert man solche tollen News? :-)
Erstmal „Danke“ für die tollen Komplimente! Also, Bilder gehören für mich als Blogger nicht nur dazu, sie sind auch sehr wichtiger Bestandteil meiner Artikel. Bilder und Videos machen einen Blog lebendig, und deshalb achte ich hierbei auch sehr auf die Auswahl und die Anordnung.
Meine Bilder bekomme ich meistens direkt aus den recherchierten Quellen. Die Quellen beziehe ich z.B aus anderen Blogs, welche ich regelmäßig lese, aus Pressemitteilungen, seriösen News-Seiten, oder auch durch eine zufällige Sichtung auf meinen täglichen Bahnen durchs Internet. Die Quellen werden am Ende des Artikels verlinkt.
.
.
.
2.) Obwohl gadgetcould solch ein Hammer-Blog ist, gibt es kaum Kommentare. Woran liegt das wohl? :/
Diese Frage ist einfach zu beantworten: http://gadgetcloud.de ist seit 29.August 2010 online und hat einfach noch nicht genügend Besucher, um mit vielen Kommentaren rechnen zu können.
.
.
.
3.) In einem Artikel von gadgetcloud geht es um Google TV. Erkläre das doch bitte einmal genauer. :-)
Ich denke Google TV hier genauer zu erklären, würde den Rahmen des Interviews sprengen. Google TV steckt noch in den Kinderschuhen, und man weiß noch nicht in welche Richtung es sich entwickeln wird. Selber hat ich noch keine Chance es zu testen. Der Artikel sollte nur einen kurzen Überblick verschaffen was Google TV für Möglichkeiten bietet. Wenn etwas völlig falsch ist, sag mir das bitte und wenn du eine explizite Frage zu Google TV hast, wäre ich bereit für dich zu recherchieren.
.
.
.
4.) Welche Ziele werden mit gadgetcloud verfolgt? Hauptberuflich als Blogger durchzukommen, ist wohl fast ein Ding der Unmöglichkeit? Das schaffen meiner Ansicht nach nur die allerwenigsten. Eben jene, welche wirklich Gurus in einem Metier sind, über welches sie in ihrem Blog berichten. Ausnahmen bestätigen natürlich wie immer und überall die Regel.
Die Idee von Gadgetcloud entstand im Sommer diesen Jahres. Filip, mein Blogpartner, und Ich, interessieren uns schon immer fürs Internet und haben seit einigen Jahren schon durch diverse Projekte Erfahrung sammeln können. Da es zu zweit viel mehr Spaß macht, man viel mehr Motivation, und auch doppelt so viel Zeit hat, haben wir uns entschlossen einen Blog aufzubauen. Wir sind beide 18 Jahre alt, gehen noch zur Schule, und streben eine weitere Ausbildung an der Universität an.
Natürlich wollen wir mit Gadgetcloud Erfolg haben und Geld verdienen, wer will das den nicht? Die Frage, ob wir das irgendwann hauptberuflich betreiben werden, stellen wir uns jedoch im Moment noch nicht. Wir machen unsere Ausbildung, und wollen nebenher einen ansehnlichen, interessanten und qualitativen Blog schaffen.
Bestimmt haben engagierte Guru-Blogger in einer bestimmten Niesche gute Erfolgschancen. Auszuschließen, das ein allgemeinerer Blog nicht den gleichen Erfolg haben kann ist meiner Meinung nach falsch. Ich würde sagen man muss in diesem Fall einfach Wert auf andere Dinge wie Aufmachung, Originalität und Leserkontakt legen, dann klappt das schon.
Wie gesagt, Ausnahmen bestätigen die Regel =)
.
.
.
5.) Ich habe vor, in naher Zukunft, ein Forum für uns Blogger zu erstellen. Was hältst du von dieser Idee? Macht das Sinn?
Bestimmt keine schlechte Idee. Ein Ort zur Kommunikation unter Bloggern ist wichtig und bietet neue Kooperationschancen. Wichtig wäre natürlich die Unterstützung von Schwergewichten aus der Bloggerszene, dass das Forum auch wirklich bekannt wird. Ein Forum in dem nur ein Bruchteil von Bloggern angemeldet ist, kann man sich sparen.
Bei anscheinend 700.000 aktiven Bloggern im deutschsprachigem Raum, wären 2000 registrierte User auch nur ein Bruchteil. :-)
.
.
.
6.) Hast du Tipps und Tricks für angehende Blogger parat? Wie bloggt man erfolgreich?
Ich denke, das ist immer wieder das gleiche. Hier einfach mal 4 Thesen von mir:
1. Nichts ist unmöglich, glaubt an euch!
2. Ein Geheimrezept gibt es nicht!
3. Sucht euch einen Partner, den ihr auch offline trefft. (wie ich zum Beispiel)
4. Kontinuität! Auch an schlechten Tagen sich einfach überwinden!
.
.
.
7.) Kanntest du http://blogger-antworten.com denn eigentlich schon? Was könnte ich verbessern?
Vor ca. 2 Wochen bin ich zufällig auf deine Seite gestoßen. Noch habe ich sie nicht genauer analysiert. Ich denk ich würde noch ein bisschen am Design arbeiten, es sozusagen ein bisschen einmaliger machen. =)
Auf die Übersicht und die Navigation würde ich auch besonderen Wert legen. Ich, als neuer Besucher, finde mich nicht sofort zurecht, wenn ich auf deiner Startseite bin.
.
.
.
8.) Danke für das Interview und viel Erfolg weiterhin. :-)
Ich bedanke mich auch und wünsche deinem Blog viel Erfolg in der Zukunft, mit vielen interessanten Interviews. Tschüss, schönen Tag, und auch Grüße von meinem Partner Filip.

Author Box Left

Über den Autor

Blogger, Webdesigner, SEO und dem Bereich Online Marketing an sich sehr angetan. Wir leben in einer Zeit, in welcher wir Zeugen werden, welche immensen Ausmaße das Internet annimmt und der Hype ist noch lange nicht vorbei. :-)

Schreibe einen Kommentar!

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.

Diese Tags sind erlaubt.

Content Bottom || Content Bottom Full Width