Content Top

Interview mit schweizertennis.blogspot.com

Hier habe ich einen Kollegen aus einem Forum interviewt. Sein Blog ist zwar noch jungfräulich, aber dennoch gebe ich auch neuen Blogs die Chance auf ein Interview. Hui, hört sich das überheblich an. hehe
Ich hoffe, dass euch dieses Interview gefällt. Bald dürfte ich die Antworten von 2 Bloggern erhalten, welche mit ihrem Blog in den Blog 100 Charts sind, aber dennoch werde ich es beibehalten, auch neuere interessante Blogs zu interviewen und dieser Blog wirkt interessant. Sehr gut geschriebene Artikel und ein übersichtliches Template. Was will man mehr für den Anfang. :-)

1.) Servus Foren Kollege und Inhaber von http://schweizertennis.blogspot.com. Hast denn keine 2 Euros pro Monat für ne richtige Domain?
Natürlich könnte ich die auftreiben, doch ich betreibe diesen Blog nur aus Spass am Schreiben und vor allem weil mich der Tennissport fasziniert. Blogspot war dafür die einfachste und unkomplizierteste Möglichkeit. Wenn er Blog gut läuft werde ich es mir jedoch sicherlich überlegen eine Domain zu kaufen. Im Moment bin ich aber ganz zufrieden so wie es ist.
.
.
2.) Was gibt es über dich denn so zu wissen? Wer bist du? Was macht dich als Mensch aus?
Ja, ich bin 19 Jahre alt, besuche zur Zeit das letzte Jahr im Gymnasium und werde diesen Juni die Matura (Abitur in Deutschland) machen. In meiner Freizeit ist Sport mein grösstes Hobby, natürlich vor allem Tennis. Ich spiele selbst seit beinahe 15 Jahren Tennis und dies mit zwei bis drei Trainings pro Woche doch auch ziemlich intensiv.
Ansonsten bin ich ein Mensch bei dem immer alles sehr gut organisiert sein muss, wodurch teilweise etwas die Spontanität verloren geht. Aber abgesehen davon kann man mit mir durchaus auch Spass haben ;)
Wenn du Abi schreibst, brauchst nicht betonen, dass du dieses in Deutschland machst. In Österreich würde man Matura dazu sagen. :-)
Wie sagt man in der Schweiz dazu? (Antwort via Comment wäre nett. ^^)
.
.
3.) Ich kenne dich durch das Forum Piranho. Wie gefällt dir Piranho und wieso bist du dort Foren-Mitglied?
Ich habe vor vielen Jahren meine erste Website auf Piranho gehostet und war deswegen dort Mitglied geworden. Momenten bin ich kaum mehr aktiv und besuche die Seite auch nicht mehr sehr oft, trotzdem ist die Seite, gerade für Anfänger im Bereich Webdesign sicherlich gut.
Für mich gibt es auch nur Piranho. Das einzige Forum in der Materie, welches mich interessiert.
.
.
4.) Nun mal zu deinem Blog. Wie lange gibt es den schon und wie bist du auf diese Idee gekommen, so einen zu erstellen?
Den Blog gibt es eigentlich erst sein Anfang diesen Jahres. Ich hab aber vorher bereits lange Zeit eine Website zum Thema Tennis betrieben (www.worldtennis.ch), war dann dort aber nicht mehr so regelmässig dabei, wie ich eigentlich wollte. Ich habe mich dann entschieden, die News und den Blog der bestehenden Homepage neu auf schweizertennis.blogspot.com weiterzuführen. Dies einfach deshalb, weil es für mich einfacher ist, die Texte online zu stellen und ich mich nur noch aufs Schreiben konzentrieren kann und nicht noch für Design, Layout und Hosting schauen muss.
Dass ich über Tennis schreibe war für mich immer klar. Es ist meine absolute Lieblingssportart und ich kenne mich auch sehr gut aus und dies möchte ich in meinem Blog ausleben können.
.
.
5.) Dein Blog sieht gut aus. Tolle Artikel, nettes Template, schön übersichtlich und dennoch kaum jemand, der einen Comment schreibt. Woran liegt das wohl?
Erst mal danke für das Lob :) Ich denke es liegt hauptsächlich daran, dass der Blog noch überhaupt nicht lange besteht und aus diesem Grund sind die Besucherzahlen mit durchschnittlich 30-50 Besuchern pro Tag auch noch sehr bescheiden. Ich hoffe aber natürlich, dass sich dies bald ändern wird und mehr Leute meine Texte lesen und kommentieren.
.
.
6.) Optimierst du auf SEO oder betreibst du anders Werbung?
Ich betreibe kaum Werbung. In einigen Foren, in denen ich aktiv bin, ist meine Adresse in der Signatur zu finden und ansonsten habe ich den Blog noch in einigen Webkatalogen eingetragen.
Was SEO betrifft muss ich sagen, dass ich mich in diesem Bereich relativ schlecht auskenne. Ich habe META Tags gesetzt und versuche so viele gute Linkpartner wie möglich zu ergattern, doch ansonsten konzentriere ich mich hauptsächlich auf das Schreiben der Texte und hoffe, dass ich dadurch zu vielen Besuchern komme.
.
.
7.) Wieso Blogspot und nicht WordPress?
Kann ich dir eigentlich nicht beantworten, ich bin einfach zuerst bei Blogspot gelandet. Im Nachhinein wäre WordPress wahrscheinlich die bessere Variante gewesen, aber ich bin mit Blogspot dennoch zufrieden.
.
.
8.) Gibt es in deiner Materie viel Konkurrenz? Also gibt`s viele Schweizer Tennisblog`s?
Nein, so weit ich weiss, ist schweizertennis.blogspot.com der einzige Blog in der Schweiz, der so ausführlich und häufig über die Aktualitäten berichtet. Es bestünde in diesem Bereich also noch viel Potential…
Na, dann mach was draus. :-)
.
.
9.) Wo möchtest du mit deinem Blog in 5 Jahren stehen?
Das ist eine sehr schwierige Frage, vor allem weil ich selber noch nicht genau weiss, wie es bei mir weiter gehen wird nach meinem Schulabschluss. Sicher ist, dass ich im Juli für 10 Monate ins Militär muss und daher werde ich in dieser Zeit nur noch am Wochenende schreiben können, wenn überhaupt. Danach beginne ich ein Studium. Ich werde aber sicherlich immer in irgendeiner Form mit dem Bloggen und dem Tennissport in Kontakt bleiben, denn beides macht mir wirklich grossen Spass.
Da ist doch nur die Grundausbildung öde im Bund, in punkto Bloggen. Aber danach müßtest eh täglich Zeit haben. :-)
Ich hatte 2 Monate Grundausbildung und danach mehr Zeit als genug. Wir waren halt immer im Soldatenheim. Jo, lang aus. xD :-)
.
.
10.) Was hältst du von Twitter? Top oder Flop?
Ich bin selber nicht bei Twitter und kann dies daher nicht wirklich beurteilen. Allerdings finde ich dass, was man so über Twitter liest und hört nicht so toll. Es gäbe sicherlich sinnvollere Zeitvertriebe als Twitter ;)
.
.
11.) Danke für das Interview. Bis bald. :-)
Danke dir und weiterhin viel Erfolg mit deinem Blog!

Author Box Left

Über den Autor

Blogger, Webdesigner, SEO und dem Bereich Online Marketing an sich sehr angetan. Wir leben in einer Zeit, in welcher wir Zeugen werden, welche immensen Ausmaße das Internet annimmt und der Hype ist noch lange nicht vorbei. :-)

Kommentare 6

  1. Robert Stögmann says:

    Oh geil, das zählt eh mehr als ein Backlink via Artikel. Werde deinen Blog weiterhin verfolgen. Denke der hat Potential. Naja und auf Piranho sieht man sich wohl auch immer wieder mal. Also, bis bald. :-)

  2. Fabio says:

    Ich habe mich revanchiert, allerdings nicht in einem Blogeintrag, sondern mit einem Link in meinem Impressum. Der bleibt dafür länger bestehen ;)

  3. Robert Stögmann says:

    Bitte, kannst dich ja revanchieren, indem du in deinem Blog einen kleinen Artikel darüber verfasst, dass du hier interviewt wurdest. Nur durch Backlinks kann ein Blog wachsen. :-)

  4. Fabio says:

    Danke für das Veröffentlichen! Zu deiner Frage: In der Schweiz ist es auch die Matura ;)

  5. Robert Stögmann says:

    Der Blog hat echt Potential, wenn es keine Konkurrenz gibt. Da könnte man echt einen Hammer Blog aufbauen, wenn man sich auskennt und motiviert ist. :-)

  6. Robert Stögmann says:

    Denke das kommt vlt. auch gut an, wenn ich immer wieder mal einen kleinen Comment dazu schreibe. :-)

Schreibe einen Kommentar!

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.

Diese Tags sind erlaubt.

Content Bottom || Content Bottom Full Width