Content Top

Interview mit http://www.allesaussersport.de

http://allesaussersport.de dürfte ja auch ein äußerst bekannter Blog sein. Ein Sport-Begeisterter bloggt hier und ja, er hat Ahnung, von dem was er schreibt. So sehe ich das zumindest. :-)
.
.


.
.

.
.
.
.
.
.
.
1.) Hallo Kai, oder sollte ich dich Sport-Gott nennen? ;)
Bitte erzähle uns ein wenig über deine Person. Was macht dich als Mensch aus?
# Ach, über das was meine Person ausmacht, sollen die urteilen, die mich kennen. Kurz zum faktischen: 42 Jahre alt, in Hamburg, Freiberufler im Bereich Web- und Multimedia-Basteleien, was grosso modo Websites, Layouts, CD-ROMs und Illustrationen umfasst.
.
.
.

2.) Wie kommt man auf die Idee, solch einen Blog zu erstellen und wie lange betreibst du diesen schon?
# Als in meinem persönlichen Blog für meinen Geschmack die Sporteinträge überhand nahmen, habe ich es schlichtweg ausgegliedert, was ausweislich des Archivs im Sommer 2003 gewesen ist.
.
.
.

3.) “gepinkelt wird nur in der halbzeit”, steht in deinem Header. Hm, geht da denn nicht manchmal etwas in die Hose? :-)
# Seitdem ich Funkkopfhörer habe, sehe ich das mit der Halbzeit nicht mehr so eng.
.
.
.

4.) Wenn ich mir deine Artikel so ansehe, kann ich nur den Hut vom Köpfchen nehmen, aber zum Glück bin ich ja kein Hut-Träger. :-)
Wie lange benötigst du im Schnitt für solch einen Artikel? Die sind ja alle megalang.
Kennst du Peer von
http://selbststaendig-im-netz.de? Der schreibt auch immer so lange Artikel wie du. :-)
# Der werktägliche Screensport-Eintrag, der um das tägliche Sport-TV-Programm herum geschrieben ist, braucht im Schnitt zwei Stunden. Ich bin kein schneller Schreiber und habe die Neigung bei der Recherche oder dem Schreiben vom Hundertstel ins Tausendstel zu kommen. “Kürzere Einträge” gehört seit Jahren zu den guten Vorsätzen die am 1.1. vergessen sind.
.
.
.

5.) Wenn ich mir nun angucke, dass du teilweise 2 so lange Artikel an einem Tag verfasst, bleibt mir die Spucke weg. Wie motiviert man sich da immer wieder auf`s neue? Klar, wenn man um die 50 Kommentare erhält, ist das bestimmt ein tolles Gefühl. Dieses habe ich leider noch nicht gemacht. :-)
# Die Motivation ist einerseits der “Zwang” dieses Screensport abzuliefern und auf der anderen Seite der “Eigenbedarf”. Das knüpft eigentlich an die zweite Frage an. Ich hatte in der Schule die Eigenart zum Lernen im Unterricht oder beim Pauken zuhause, den Lernstoff nochmals aufzuschreiben und durch das Aufschreiben zu lernen und zu verstehen. Die gleiche Motivation steckte auch in den ersten Blogeinträgen: durch das Schreiben mir selbst über Dinge klar werden. Wissen wer da am Abend spielt. Wie gespielt wird.

Ich will nicht behaupten dass ich für das Abliefern von “Screensport” am frühen Vormittag inzwischen keinen “Zwang” oder “Pflichtgefühl” empfinde, aber fast sieben Jahre Bloggerei kann man nur durchhalten, wenn man egoistisch bleibt und auf seine Interessen Rücksicht nimmt. Motivation ist da, weil ich über das schreibe was mich interessiert.
.
.
.

6.) Kommen wir mal zur Formel 1. Also du wirsd es ja bestimmt wissen. Schumi fährt wieder. Was hältst du davon? Ist er der beste Formel 1 Fahrer, welchen es jemals gegeben hat? Wo könnte er mit viel Glück, am Ende der Saison stehen? Unter die ersten 3 wird er wohl nicht gelangen? Du siehst schon, ich bin kein Schumi Fan. Eigentlich interessiert mich die Formel 1 an sich nicht wirklich. Die fahren ja immer wieder im Kreis herum. Der Start ist schon spannend. Da schauen sie alle zu, obs zusammen krachen. lol :-)
# Schumacher kann man schwer mit anderen Fahrern vergleichen, da die Rahmenbedingungen im Laufe der Jahrzehnte anders war. Schumacher ist ein Analyst und ein Bastler. Es fällt schwer ihn mit den Fahrern wie Graham Hill oder Fango zu vergleichen, die sich stärker über Racing definierten. Im Rennsport schätze ich eigentlich mehr die etwas hemdsärmeligeren Serien wie NASCAR, WTCC oder BTCC (Tourenwagen), weil man hier eher das Gefühl hat, das Mann gegen Mann fährt.

Schumacher wird diese Saison so gut wie der Mercedes sein. Im Vergleich zu Red Bull wird es nicht für den Topplatz reichen. Platz 3 vielleicht, denn die Mittel zur Verbesserung des Fahrzeugs im Laufe der Saison sollten sie haben.
.
.
.

7.) Was gibt es sonst noch so über die Formel 1 zu wissen? Wer hat gute Karten, um am Ende ganz vorne zu stehen? Erzähle doch bitte ein wenig aus dem Nähkästchen. :-)
# Ich glaub die ersten drei Rennen spiegeln das wieder was am Ende zu erwarten ist. Es wird ein Dreikampf zwischen Red Bull, Ferrari und McLaren werden. Red Bull mit Vettel ist die beste Kombination, die allerdings noch über einige Ausfälle klagen dürfte. Ferrari nicht ganz das Toppaket, aber sehr solide. McLaren hat mit Button ein Toppaket, allerdings neigt die Crew am Kommandostand zu mitunter bizarren taktischen Entscheidungen.
.
.
.

8.) Die Bundesliga ist hierbei schon viel interessanter, aber ich interessiere mich auch nicht wirklich für Fußball. Was kann denn der arme Ball dafür. Wie oft wird der denn eigentlich im Schnitt pro Spiel getreten? :-)
# Auch dafür gibt es humorlose Statistiken, die sich dann auf den Notizzettel eines Béla Réthy wieder finden lassen: es gibt pro Spiel ungefähr 1.200 Ballkontakte – wobei die Bälle im Laufe eines Spiels bei Einwürfen und Torwartabstößen mitunter ausgewechselt werden.
.
.
.

9.) Bayern ist schon eine Macht. Machen die das Rennen?
# Jo. Wenn sie am Samstag in Leverkusen gewinnen, ist die Meisterschaft entschieden.
.
.
.

10.) Interessierst du dich eigentlich auch für den österreichischen Fußball? Bin ja selbst Österreicher. Also ich finde, dass wir mit Helge Payer einen der besten Torhüter weltweit haben. Was hältst du so von der österreichischen Nationalmannschaft? Ich denke, dass wir in 2-3 Jahren echt ein tolles Team unser eigen nennen können, wenn sich alles weiterhin so gut entwickelt. :-)
# Ich guck ein bissl die österreichische Bundesliga und Zweite Liga, aber von der Nationalmannschaft bekommt man hierzulande kaum etwas zu mit. Ich höre nur große Unzufriedenheit mit Nationaltrainer Constantini. Junge Talente zu haben ist das eine – die österreichische U20 kam 2007 bis ins WM-Halbfinale – diese aber zu integrieren ist eine andere Aufgabe.
.
.
.

11.) So, nun gehts ans eingemachte, aber nur wenn du mitspielst. Wie stehts denn um deine unique visits/Seitenaufrufe pro Tag und bring doch bitte auch deinen Traffic mit in`s Spiel.
# Nö, bei diesem Spiel mach ich nicht mit :-)
.
.
.

12.) Nimmst du durch deinen Blog ein paar Euro ein? Falls ja, wie und wie viel im Schnitt pro Monat?
# Keine Einnahmen, da ich keine Werbung geschaltet habe oder Links verkaufe. Ich habe eine Google-Ad auf der Sucheseite geschaltet, das hat aber mehr pädagogische Gründe: als Webdesigner lernen wie sich sowas einbauen lässt, was für Einstellungen es gibt etc…
.
.
.

13.) Wie denkst du, wird sich die Blogosphere im Laufe der Zeit entwickeln? Denkst du, dass Blogs für Medien immer mehr von Relevanz werden?
# Ich glaub dass der Begriff “Blogs” untergehen wird. Es wird einfach ein Website-Inhalt sein, egal ob es sich “Blog”, “Kolumne”, “Kommentar”, von Widget angelieferter Content wie Tweets oder Facebook-Einträge handelt und egal ob er in Facebook, Posterious, WordPress, in einer App oder sonst wo steht. Die Grenzen werden verschwimmen und wer will schon ernsthaft den Unterschied zwischen “Medium” und z.B. Nick Denton machen?
.
.
.

14.) Was hältst du vom Thema Linkgeiz? Kann ich mit einem Backlink von dir, dank unserem Interview rechnen? :-)
# Ich bin durchaus ein Freund selektiven Einbaus von Links und schmeiße auch jene Dünnbrettbohrer-Kommentare raus, bei denen ich das Gefühl habe, dass es nur um den Gewinn von Google-Mana geht. Zudem bin ich kein Freund von Eigen-PR und habe, wenn ich mich richtig erinnere, innerhalb des Sportblogs noch nie auf Interviews von mir an anderen Stellen verlinkt.
.
.
.

15.) Spielst du irgendwelche Browsergames? Hattrick zum Beispiel? Wenn man da ganz oben steht, wäre das doch auch eine ideale Möglichkeit, Besucher für seinen Blog zu ergattern? :-)
# Das Ergattern von Besuchern ist nicht die raison d’être meines Blogs. Bei den Fußballmanagern bevorzuge ich eher die Offline-Variante des Football Manager von SI Games.
.
.
.

16.) Kanntest du http://blogger-antworten.com schon? Was könnte ich verbessern oder ist schon alles perfekt?
# Nein, ich kannte es noch nicht. Zieh einfach dein Ding durch. Wenn man sich mit dem Ding tagtäglich beschäftigt, bekommt man eigentlich ein gutes Gefühl dafür, wo es klemmt und was man verbessern könnte. Ob man dazu kommt, dies dann auch zu verbessern, steht auf einem anderen Blatt.
.
.
.

17.) So, ich hab`s kurz gemacht, damit du noch genügend Zeit hast, um wieder einen riesenlangen Artikel zu verfassen. :-)
Und nicht vergessen, gepinkelt wird nur in der Halbzeit. Bis bald. :-)
# Jo, danke. Viel Spaß mit deinem Blog.
.
.
.


.
.
.

Post Tags:
Author Box Left

Über den Autor

Blogger, Webdesigner, SEO und dem Bereich Online Marketing an sich sehr angetan. Wir leben in einer Zeit, in welcher wir Zeugen werden, welche immensen Ausmaße das Internet annimmt und der Hype ist noch lange nicht vorbei. :-)

Schreibe einen Kommentar!

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.

Diese Tags sind erlaubt.

Content Bottom || Content Bottom Full Width