Content Top

Interview mit pizzaboller.wordpress.com *wuff wuff* :-)

Name: Anke Suckert
Alter: 33
Wohnort: Ebern
Beruf: Versicherungskauffrau
Interessen: Hunde

Blog: pizzaboller.wordpress.com
Blog seit: 09/2010
Blog Artikel: 237
unique visits/Tag: -
Seitenaufrufe/Tag: momentan ca. 40, süß oder?
Traffic/Monat: kann man das essen?
.
Page Rank: ?
Alexa Backlinks: ?
Twitter Follower: –
FB-Fans:
Google + Kreise:
.

.
.
.
1.) Halle Anke, Inhaberin von http://pizzaboller.wordpress.com/.
Bitte erzähle uns doch ein wenig darüber, wie dein Blog damals zustande kam.
Welche Beweggründe hattest du? :-)
Ich schreibe schon seit 2006 in einem Retriever-Forum über meine kleinen und großen Katastrophen mit Muffin. 2010 hat mich eine Freundin auf WordPress aufmerksam gemacht und mir zu einem eigenen Blog geraten, um meine Geschichten auch anderen zugänglich zu machen.
.
.
.
2.) Erzähle uns doch bitte ein wenig über Mufflon und Killerkeks.
Sehen echt schnuggelig aus die 2. :-)
Danke :-)
Sie sind auch sehr schnuggelig – Muffin vor allem dann, wenn sie schläft ;)

Muffin & Biscuit haben eigentlich nur eines gemeinsam: die rassetypischen Eigenschaften eines Labrador Retrievers. Sie sind gerne nass und dreckig, verfressen wie eine Biotonne und lieben das Apportieren aller möglichen und unmöglichen Gegenstände.
Charakterlich sind sie völlig verschieden. Muffin ist ein dickköpfiger Kamikaze-Köter. Ihr Lebensmotto würde ich mit „Lustig und vergnügt, bis der Arsch im Sarge liegt“ beschreiben. Kuscheln findet sie völlig überflüssig, das ist nur was für Weicheier wie Biscuit. Muffin ist ein Clown und weiß haargenau, wie sie mich um den Finger winkeln kann, um ihren Willen zu bekommen.
Biscuit ist schon brav zur Welt gekommen. Ich werde oft darauf angesprochen, wie gut sie erzogen ist. Leider muss ich zugeben, dass ich damit nicht besonders viel zu tun hatte. Sie wollte mir einfach schon immer alles Recht machen.
.
.
.
3.) Ich bin auch mit einem Hund aufgewachsen, habe mir jedoch selbst keinen zugelegt, da ich in einer 65 m² Wohnung lebe und täglich ca. 9-10 Stunden außer Haus bin.
Solch ein “dahin-vegetieren”wäre einfach nicht wirklich etwas für einen Hund.

Empfindest du das ebenso?
9-10 Stunden sind – am Stück – zu lange. Ich habe allerdings in den vergangenen Jahren schon viele berufstätige Singles kennengelernt, die mit viel Organisationstalent ihren Hunden trotzdem ein artgerechtes Leben bieten. Sei es durch Hundesitter oder gesplittete Arbeitszeiten. Allerdings bleibt dann neben Arbeit und Hunden kaum noch Zeit für andere Dinge.
.
Die Größe der Wohnung ist unwichtig. Wir haben eine 120qm-Wohnung, aber beide Hunde liegen grundsätzlich in unserer Nähe. Ich sag immer zu meinem Mann „ein Wohnklo würde uns auch reichen“. Solange die Hunde gut ausgelastet sind, wird zuhause sowieso nur geruht.
.
.
.
4.) Wie viele Stunden bist du, im Schnitt pro Woche, mit den Hunden draußen, sprich am herum tollen, laufen und und und? :-)
Ui, schwierig, Es gibt bei uns keine festen Spaziergangs- oder Trainingszeiten. Ich kann nur sicher sagen: es sind sehr viele Stunden. :-)
Wobei ich auch darauf achte, dass die beiden ausreichend Ruhezeiten haben. Waren wir z.B. am Wochenende auf einem Seminar, dann wird ein/zwei Tage danach nur gefaulenzt.
.
.
.
5.) Was hältst du eigentlich von Hunde-Training?
Ist es fast schon Pflicht oder geht es auch ohne?

Es geht auch ohne, solange man dem Hund gerecht wird.
Bevor Muffin einzog hatte ich immer den Traum von einem perfekt erzogenem Hund, der auf ein Fingerschnipsen gehorcht. Den Zahn hat mir Muffin recht schnell gezogen. ;)
Ohne meine Ansprechpartner der damaligen Hundeschule wäre ich wahrscheinlich verzweifelt.
Inzwischen bin ich nur noch selten auf dem Hundeplatz zu finden, sondern treffe mich privat mit Freunden zum Training.
Hunde-Training ist sicher kein Muss, aber es kann verdammt viel Spaß machen!
.
.
.
6.) Wie bereichern deine Hunde deine Lebensqualität.
Bitte erzähle uns ein wenig davon. :-)
Sie bringen mich jeden Tag zum Lachen und zwingen mich zu einem aktiven Leben. Die beiden haben aus einem Couchpotatoe ein Naturkind gemacht. Langeweile hatte ich schon seit Jahren nicht mehr. :-)
.
.
.
7.) Danke dir für das Interview und alles gute weiterhin.

Author Box Left

Über den Autor

Blogger, Webdesigner, SEO und dem Bereich Online Marketing an sich sehr angetan. Wir leben in einer Zeit, in welcher wir Zeugen werden, welche immensen Ausmaße das Internet annimmt und der Hype ist noch lange nicht vorbei. :-)

Schreibe einen Kommentar!

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.

Diese Tags sind erlaubt.

Content Bottom || Content Bottom Full Width