Content Top

Interview mit http://steyr.info/blog

Name: Susanne Angerer
Alter: 22
Wohnort: Steyr
Beruf: Büroangestellte
Interessen: Filme, Musik, Literatur, Kunst & Kultur, alles was mit Social Media zu tun hat, Computer (und PC-Spiele), Fotografie, Reiten & Schwimmen, und natürlich schreiben!

Blog: Steyr News Blog
unique visits/Tag:
Seitenaufrufe/Tag:
Traffic/Monat:
Page Rank:

Tja, habe soeben erfahren, dass ich keine Statistiken zum Blog erhalten werde, da ich meinen Blog über die Website www.steyr.info gegründet habe… habe nur die Statistik von der Website, die mir aber über den Blog allein nichts sagen kann. Hat mir mein Programmierer gerade geschrieben, habe ich vorher nicht gewusst…. Bin zwar ein kreativer Mensch, aber wenn’s um Technik geht, brauche ich immer Hilfe.


.
.

1.) Hallo Susanne, Inhaberin von http://www.steyr.info/blog. Bitte erzähle uns doch ein wenig über deine Person. Was macht dich als Mensch aus? :-)
Was mich als Mensch ausmacht… gute Frage. Ich halte mich für einen offenen Menschen, der zumindest versucht, immer positiv zu denken. Ich versuche, zu helfen wo und wem ich kann und bin schnell für eine gute  Sache zu begeistern. Auf der anderen Seite bin ich etwas jähzornig – aber nie lang. Wenn mich was wütend macht, lasse ich das raus und kann danach wieder gut drauf sein. Eine Eigenschaft, die sowohl positiv wie negativ ist – überordentlich, bin ein kleiner Kontrollfreak und mache gerne Listen… ;)
.
.
.
2.) Mit deiner Blog-Domain hast du anscheinend sehr viel Glück. Erkläre uns doch bitte, weshalb. :-)
Weshalb mich mein Blog glücklich macht? Weil ich ein Mensch bin, der sehr gerne schreibt und weil ich gerne Neuigkeiten verbreite. Beides lässt sich wunderbar in meinem Blog vereinen! Es gibt so viele interessante Dinge über Steyr, die vielleicht einmal irgendwo klein in einer Zeitung stehen und leicht übersehen werden oder die ich von Leuten erfahre, die ins Tourismusverband-Büro kommen. Und endlich habe ich eine Möglichkeit, diese Dinge jedem zugänglich zu machen!
Ich meinte eigentlich, weil Steyr.info dahinter steht. hehe
Habe ich blöd formuliert. :-)
.
.
.

3.) Du betreibst deinen Blog nun erst seit ein paar Tagen. Dennoch wirkt dieser auf mich schon sehr professionell. Ich denke, dass wird etwas ganz tolles. Wie bist du denn eigentlich auf die Idee gekommen, solch einen Blog ins Leben zu rufen?
Ich beschäftige mich schon länger mit Social Media, weil ich die Idee, die dahinter steckt, einfach genial finde. Es bedeutet, dass jeder seinen Beitrag im Web leisten kann, dass nicht mehr nur Infos von Anbietern an User geschickt werden sondern auch der User Infos verbreiten kann! Das macht das ganze Web irgendwie ehrlicher. Dann habe ich von einem Freund das Buch „Social Media Marketing“ von Tamar Weinberg bekommen und das hab ich dann gleich begeistert angefangen zu lesen! Schon während dem Lesen habe ich dann überlegt, welchen Blog ich gründen könnte, welches Thema Sinn machen könnte. Ich bin dann auf den Steyr News Blog gekommen und hab dann gleich einmal geschaut, ob es so etwas in Steyr gibt (dadurch habe ich auch dich gefunden ;) ). Da ich nichts in diese Richtung gefunden habe, musste ich gleich meinen Webprogrammierer anrufen, der hat mir sehr beim Gründen geholfen! Ich selber bin ja kein Technik Genie (obwohl ich gerne ein’s wäre ;))
.
.
.

4.) Welche Ziele hast du dir mit deinem Blog vorgenommen? Was möchtest du mit deinem Blog erreichen?
Natürlich das, was vermutlich jeder Blogger will – dass der Blog gefunden und gelesen wird! Und ich würde mich über Kommentare sehr freuen… es sollen über den Blog ja nicht nur News übermittelt werden, sondern es soll auch ein Austausch stattfinden.
.
.
.
5.) Du nutzt das Standart WordPress-Template. Wieso hast du dich für dieses entschieden?
Gute Wahl, wie ich dir schon mitgeteilt habe. Finde ich jedenfalls. :-)
Wie vorhin erwähnt habe ich das Buch „Social Media Marketing“ gelesen und habe mir drei Anbieter rausgesucht, die mir passend erschienen. Die letztendliche Wahl habe ich dann meinem Programmierer überlassen, weil der sich besser auskennt und der hat mir zu WordPress geraten.
.
.
.

6.) Hast du zukünftig betrachtet vor, deinen Blog kommerziell zu betreiben?
Eigentlich nicht, habe mich mit dem Thema noch nicht wirklich beschäftigt.
.
.
.

7.) Steyr ist echt eine tolle Stadt. Ich könnte mir keinen schönere Lebensraum vorstellen. Naja, vlt. eine kleine Finka in Mallorca zu besitzen. Das wäre schon was. Hehe
Was macht Steyr deiner Ansicht nach aus? Wieso sollte man Steyr besuchen?

Weil ich, obwohl ich jeden Tag durch Steyr gehe, immer wieder erstaunt bin, wie schön die Stadt ist. Das kann man zwar von vielen Städten sagen, aber dieses Feeling, wenn man von der Enge zum Stadtplatz kommt und dann die beiden Häuserreihen links und rechts vor sich sieht, muss man einfach überwältigt sein! Ich finde immer wieder etwas, dass ich an Steyr noch nicht kenne. Deshalb fotografiere ich auch gerne Steyr, da wird mir nie fad dabei!
.
.
.

8.) Wie hast du vor, deinen Blog bekannter zu machen? Hast du hierbei schon Ideen?
Ich bin bei einige Portalen im Internet mit Steyr vertreten, da habe ich bereits Einträge gemacht und Verlinkungen vorgenommen, auch bei einem Blogverzeichnis. Auf der Website vom Magistrat Steyr habe ich eine Verlinkung erwirkt und ich habe einen erfolgreichen Blogger in Steyr angeschrieben (ja, damit bist du gemeint :-)), der mir bei meinen ersten Schritten sehr geholfen hat. Vielleicht werde ich mich auch einmal an die regionalen Pressemedien wenden und einen Artikel über den Blog schicken.
Wie kann ich mich an die regionalen Pressemedien wenden? :-)
.
.
.

9.) Kanntest du http://blogger-antworten.com schon? Was könnte ich verbessern?
Ich habe deinen Blog gefunden, als ich das Internet nach möglichen Steyr Blogs durchforstet habe, vorher habe ich mich eigentlich noch nicht so viel mit Blogs beschäftigt. Aber dein Blog hat mir sehr geholfen, die Interviews mit anderen Blogger haben mir gezeigt, wie andere mit ihren Blogs arbeiten und was man alles machen kann. Verbesserungsvorschläge fallen mir gerade keine ein – sollte ich mal was finden, meld ich mich!
.
.
.
10.) Danke dir für das Interview Susanne. Werde bestimmt des öfteren vorbei schauen. :-)
Ich danke dir – als Neuling in der Welt des Bloggens bin ich froh, jemanden gefunden zu haben, mit dem ich mich über’s Bloggen unterhalten kann und der mir ein bisschen hilft ;)

Post Tags: , ,
Author Box Left

Über den Autor

Blogger, Webdesigner, SEO und dem Bereich Online Marketing an sich sehr angetan. Wir leben in einer Zeit, in welcher wir Zeugen werden, welche immensen Ausmaße das Internet annimmt und der Hype ist noch lange nicht vorbei. :-)

Kommentare 7

  1. Pingback

  2. Find deinen Blog auch sehr gut. Habe mir einen Artikel durchgelesen. :-)
    Jop, das ist schon ein gutes Interview geworden.

  3. Solchen Blog sollte ich auch haben….Dein Interview ist sehr umfassend

  4. Naja, offen der Welt zeigen. Also ich für meinen Teil gebe in meinen Web Projekten genau so wenig Preis über mich, wie auf Facebook. Aber klar, total anonym ist man nicht mehr, nur wer ist das schon? :-)

    Die Inhaberin vom Steyr Blog gibt ja auch nicht wirklich viel über sich Preis. Sie betreibt ihren Blog echt toll. Fällt ihr natürlich auch nicht so schwer, da sie ja für die Stadt Steyr arbeitet. :-)

  5. MiaMaria says:

    Das ist bestimmt cool, so einen Blog zu schreiben … aber verliert man nicht irgendwann die Lust, ständig etwas reinzuschreiben?? Für mich wäre das glaub ich nichts, aber ich finde es toll, wenn es Menschen gibt, die sich so offen der Welt zeigen.

  6. Dich interview ich auch noch. :-)

  7. Hui, kann ich den Presseverteiler auch beanspruchen? Natürlich gratis. ;-)
    Danke für den tollen Artikel in deinem Blog. :-)

  8. Was die regionalen Pressemedien betrifft, habe ich das Glück, dass wir im Tourismusverband einen Presseverteiler haben. Aber man kann auch ganz einfach selbst im Internet die Kontakte zu den Zeitungen suchen, die es so gibt und einfach mal ein Mail hinschicken mit einem Pressetext und einem Foto, mit der Bitte um Veröffentlichung. So würde ich es zumindest machen, wenn ich den Verteiler nicht hätte.

Schreibe einen Kommentar!

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.

Diese Tags sind erlaubt.

Content Bottom || Content Bottom Full Width