Content Top

Im Interview mit tennis-insider.de

Name: Marco Kühn
Alter: 30
Wohnort: Menden
Beruf: Bürokaufmann
Interessen: Tennis, Fussball, Internet Marketing
Blog: tennis-insider.de

unique visits/Tag: ca. 100
Seitenaufrufe/Tag: -
Traffic/Monat: ca. 3000
Page Rank: 2
FB-Fans: 415
Twitter Follower: 56
Google +: 7
andere Infos: –
.
.
.
.
.

1.) Hallo Marco! Du betreibst einen äußerst bekannten und informativen Blog über die Sportart Tennis, welcher unter http://tennis-insider.de zu finden ist. Bitte erzähle den Lesern ein wenig darüber, wie es damals vonstattenging, dass du diesen Blog in die Weiten des World Wide Web mit voller Wucht hingeknallt hast?
Die Idee kam recht spontan. Privat spreche ich mit Freunden und Bekannten sehr häufig und teilweise auch emotional über das Thema Tennis. :-) Da kam mir die Idee aus diesen Gesprächen einen Blog zu machen. Am Anfang ziemlich ohne Plan und wirkliche Überlegung. Aber es hat von Anfang an Spaß gemacht und hat sich dann auch ganz gut entwickelt.
.
.
.
2.) Soweit mir bewusst ist, hat es dein Blog so richtig in sich. Interviews mit professionellen Tennis Spielern gibts ebenso? Wie schafft man das, sich in die Elite der Tennis-Stars zu ähm schreiben? :-)
Das ist im Grunde ganz einfach: Nicht viel nachdenken und einfach machen :-) Mehr als eine Absage kann nicht passieren. Oder das sich die angeschriebene Person schlicht nicht meldet. Was natürlich auch schon vorgekommen ist. Aber die meisten haben tatsächlich geantwortet und wirklich coole Antworten zu den Fragen geschickt. Das hätte ich bei manchen Spielern in der Form gar nicht erwartet.
.
.
.
3.) Tennis…
Da wirfst den gelben Ball übers Netz und derjenige der zuerst abblitzt verliert. So in etwa läuft das eben. ;-)
Mich würde ja interessieren, welche Fähigkeiten man in etwa benötigt, um als Talent in dieser Sportart wahrgenommen zu werden?
Schnelligkeit, Zielgenauigkeit (na was sonst) und Reflexe wie eine Katze sollten wohl angeboren sein, um sich in den Tennis-Olymp zu katapultieren?
Um als Talent wahrgenommen zu werden, sollte man ein besseres Verständnis für diesen Sport haben als viele andere Spieler. Man sollte technisch mehr Möglichkeiten haben als viele andere. Und man sollte mehr Biss haben als viele andere Spieler. Ich bin der Meinung, dass sich Tennis im Kopf, in der Mentalität entscheidet. Tennis gut spielen können viele. Aber nur diejenigen, welche absolut hart an sich arbeiten und sich immer verbessern wollen, die schaffen es auch weiter nach oben.
.
.
.
4.) Welcher Tennisspieler war wohl der beste bisher? Eine einfache Frage, welche es jedoch in sich hat. Meiner Ansicht nach, liegt Pete Sampras weit vorne. In seiner Spitzenzeit war er unschlagbar und wohl besser als all die Spieler vor ihm und so wie ich das sehe, ist das Tennis-Niveau heutzutage nicht mehr so hoch anzusetzen, als wie vor noch ein paar Jahren oder irre ich hierbei gewaltig?
Pete Sampras war ganz sicher einer der besten. Keine Frage. Um diese Frage zu beantworten muss man einen Maßstab ansetzen. Bedeutet: Wonach soll entschieden werden wer der Beste ist/war? Nach den einzelnen Schlägen wie Vor- und Rückhand? Nach Erfolgen? Diese Diskussion wird in der “Tennisszene” recht häufig geführt. Und wenn man ehrlich ist, muss man Roger Federer als den besten bezeichnen. Auch wenn Rafael Nadal ihn sehr häufig geschlagen hat. Dieser Fakt hat meiner Meinung nach keinerlei Einfluss auf die Frage, ob Roger Federer der Beste ist.
.
.
.
5.) Was ist eigentlich ein Tennisarm?
Eine verflucht schmerzhafte Entzündung einer Sehne im Ellbogen. :-) Der Tennisarm, welcher im übrigen auch Golferarm genannt wird, kann so schmerzhaft sein das selbst Essen mit dem betroffenen Arm zu einer Schwierigkeit wird. Der Tennisarm ist im Grunde nichts wirklich katastrophal sc hlimmes. Dennoch kann solch eine Entzündung die Lebensqualität sehr einschränken. Auf der Webseite masalo.eu findet man hervorragende Informationen rund um den Tennisarm. Dies kann ich jedem Betroffenen nur empfehlen.
.
.
.
6.) Sportwetten sind in aller Munde und fast ein jeder hat schon mal gewettet. Kann man hierbei in punkto Tennis wirklich bares Geld machen, wenn das entsprechende Know How über diese Sportart gegeben ist? Bei vielen Sportarten wie Fußball verzweifeln sie ja, die sogenannten Buchmacher, da es eben das oft ungewollte Remi gibt.
Das ist bestimmt möglich. Wenn man sich zügeln kann und nicht die hohen Quoten jagt. Aber: Sport ist Sport. Und im Sport gibt es unendlich viele Einflüsse wie das Wetter, Tagesform, Verletzungen, aktuelle Form etc. Man kann ja leider nie wissen, ob ein Spieler am morgen noch unglaublichen Ärger mit seiner Freundin hatte und mit seinen Gedanken dann mehr bei seiner Freundin ist als auf dem Platz. :-)
.
.
.
7.) Dein Blog läuft meines Erachtens schon so gut, dass du eventuell sogar davon leben könntest oder ist dieser Traum noch in weiter Ferne?
Dies ist ein Traum. Und dieser ist noch in weiter Ferne. Die Einnahmen sind enorm schwankend. Und noch weit entfernt von einem “davon leben können”. Dies unterschätzen viele wahrscheinlich auch. Sie denken: “Ich schreibe ein paar coole Artikel und dann rollt der Rubel”. Das dem nicht so ist, wirst Du ganz sicher auch wissen :-)
.
.
.
8.) Nutzt du SEO um deine Artikel zu optimieren?
Null komma null. :-) tennis-insider.de läuft mit WordPress. Ich habe auch ein SEO Plugin installiert. Nutze dieses aber nie. Und habe es mit diesem Blog auch noch nie genutzt. Vielleicht interessant für einige Techniker und SEO-Experten: Der Großteil meiner Besucher kommt trotzdem über Google :-)
.
.
.
9.) Sonst noch Tipps, Tricks oder whatever über Tennis parat?
Tennis sollte bald wieder im Free-TV laufen. Und nicht nur im Zahlfernsehen. Der Sport ist viel zu attraktiv und beliebt in Deutschland um weiter in der Versenkung zu verschwinden. Tipps und Tricks zum Thema Tennis gibt es natürlich auf tennis-insider.de ;-)
.
.
.
10.) Danke dir fürs Interview und schlag auf? :-)
Und gewinne ;-)
.
.
.

Author Box Left

Über den Autor

Blogger, Webdesigner, SEO und dem Bereich Online Marketing an sich sehr angetan. Wir leben in einer Zeit, in welcher wir Zeugen werden, welche immensen Ausmaße das Internet annimmt und der Hype ist noch lange nicht vorbei. :-)

Schreibe einen Kommentar!

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.

Diese Tags sind erlaubt.

Content Bottom || Content Bottom Full Width