Content Top

Interview mit Zweidoteins.de

Name: Christian Süllhöfer
Alter: 21
Wohnort: Wuppertal
Beruf: Industriemechaniker
Interessen: Deejaying, Online-Marketing, Bloggen, Fussball

Blog: http://www.zweidoteins.de
unique visits/Tag: ~250
Seitenaufrufe/Tag: ~380
Traffic/Monat: ~6000
Page Rank: 3
Twitter Follower: 982
Facebook Fans: 388
.
.

.
.
1.) Hallo SEO-Kollege! Bitte stelle dich den Lesern vor. Welche Art von Mensch bist du?
Hallo, mein Name ist Christian Süllhöfer, ich bin momentan 21 Jahre alt und wohne in Wuppertal, dem Herzen des Bergischen Landes.
Ich bin ein Mensch wie jeder andere: Einen Kopf, zwei Arme und zwei Beine. Ansonsten bin ich sehr Kontakt- und unternehmungsfreudig,
betreibe diverse Webprojekte und mache derzeit eine Ausbildung zum Industriemechaniker, die ich Ende des Jahres hoffentlich mit einer
guten Abschlussprüfung beenden werde.
.
.
2.) Du betreibst einen SEO-Blog. Teile uns doch bitte mit, wie lange es diesen schon gibt und wie du damals auf die Idee gekommen bist, solch einen Blog zu erstellen.
Meinen SEO-Blog zweidoteins.de gibt es noch gar nicht so lange. Am 24. April 2010 ging der Blog mit dem ersten Beitrag Online.

Bei zweidoteins.de handelt es sich aber nicht nur um einen SEO-Blog, sondern einem Blog, der sich auch mit den Themen Online-Marketing,
Affiliate-Marketing und WordPress beschäftigt. Auf die Idee gekommen bin ich eigentlich durch mein Interesse am Internet.
Nach langer Zeit ohne Webseite (vor zweidoteins.de hatte ich schon diverse Webseiten, welche ich mangels Zeit aber Offline gestellt habe) dachte ich mir,
es wäre mal wieder Zeit, meine eigenen Inhalte ins Netz zu publizieren.
.
.
3.) Worum dreht es sich in deinem SEO-Blog im allgemeinen?
Nun, wie schon gesagt, dreht sich auf meinem Blog eigentlich um alles aus der Online-Marketing Welt: Um die Suchmaschinenoptimierung, dem Online-Marketing, dem Affiliate-Marketing und natürlich um WordPress und ums Bloggen.
.
.
4.) Welche Ziele verfolgst du mit deinem Online Magazin und welche konntest du schon erreichen?
Bei meinem Blog handelt es nicht um ein Magazin, sondern wie schon gesagt, um einen Blog. Das lustigste ist, das ich nicht wirklich irgendwelche Ziele habe, denen ich nachstrebe. Viel mehr ist mein SEO- & Affiliate-Blog meine eigene Spielwiese, auf der ich Erfahrungen aus der Online-Welt publiziere. Ich setze mir keine Ziele wie zum Beispiel eine bestimmte Marke an Besuchern knacken oder ähnliches.

Viel mehr Blogge ich einfach drauf los, wenn ich dazu Lust und ein entsprechendes Thema habe. Und scheinbar kommt es gut an.
.
.
5.) Betreibst du deinen Blog kommerziell oder rein ohne finanzielle Interessen?
Wie man auf meinem Blog erkennen kann, blende ich Werbebanner ein. Ich hatte hier und dort auch schon AdSense Anzeigen, aber AdSense lohnt sich eben in dieser Branche weniger. Schließlich sind die Leser meines Blogs bestens mit dem Internet vertraut. Wenn ein Werbepartner Interesse hat auf meinem Blog Werbung zu buchen, kann er mich ruhig anschreiben. Wobei ich nicht zu jedem Angebot direkt Ja und Amen sage, sondern schon drauf achte, das dass Thema zu meinem Blog relevant ist.
.
.
Falls Punkt Nummer 1 in Kraft tritt, teile uns doch bitte mit, wie viele Euro du im Schnitt pro Monat ergatterst und wie dieser Monetarisierung`s-Weg bei dir aussieht?
Welche Möglichkeiten gibt es für uns Blogger, Geld via diesem zu verdienen?
Ich hatte einige Zeit meine Einnahmen mit zweidoteins.de veröffentlicht, fand dies aber ab einer bestimmten Summe unangepasst.

Meine derzeitigen monatlichen Einnahmen werde ich niemanden mehr verraten, weil ich finde, das dies eine Privatangelegenheit ist. Ich hoffe, das ihr das akzeptiert.
Aktuell gibt es zwei verschiedene Maßnahmen, über die mein Blog monetarisiert ist. Einmal über das klassische Direktmarketing, bei dem der Werbepartner und ich direkten Kontakt haben und uns über Konditionen, etc. selbst unterhalten. Der Vorteil dabei ist, das ich keine Gebühren abgeben muss, eine Auszahlungsgrenze überschreiten muss, oder irgendwelche Mittelsmänner dazwischen habe.

Der zweite Weg ist das klassische Affiliate-Marketing. Ich binde Werbung für ein Produkt ein oder berichte über ein Produkt und verdiene pro vermittelten Kunden Geld.

Für Blogger gibt es natürlich noch weitere Methoden Geld zu verdienen: Von Popups über Layer bis hin zu AdSense ist eigentlich alles möglich.
.
.
6.) SEO, was bedeutet das Wort überhaupt? Was ist SEO?
SEO bedeutet Search Engine Optimization und bedeutet auf deutsch “Suchmaschinenoptimierung”. Bei der Suchmaschinenoptimierung geht es darum, Webseiten auf bestimmte Keywords (Schlüsselwörter) auf die vordersten Plätze in Suchmaschinen zu bekommen. Dadurch erhöht sich der Traffic, was sich natürlich auch wieder auf die Einnahmen bzw. die Umsätze auswirken kann.
.
.
7.) Wie optimiert man auf ein Suchwort und welchen Stellenwert haben die unterschiedlichen Begriffe wie Domain Alter, Keyword-Domain, Content etc. auf das Google Ranking?
Es gibt verschiedene Faktoren, die Google mit in das Ranking einfließen lässt. Einige davon sind wichtig, während andere eher eine sekundäre Rolle spielen.

Um Webseiten auf ein bestimmtes Suchwort ranken zu lassen, muss die entsprechende Seite das Suchwort auch enthalten. Dabei spielt die Suchwort-Dichte eine Rolle, wobei es keinen Wert gibt, der perfekt für alle Suchwörter sind. Desweiteren spielen die Backlinks und die entsprechenen Attribute, Anchor-Texte und IPs eine wichtige Rolle.
Weitere Rankingsfaktoren sind zum Beispiel die sozialen Signale, die aus sozialen Netzwerken wie zum Beispiel Facebook und Twitter kommen.

Natürlich kann von einer frischen Seite nicht erwartet werden, das sie gut rankt. Daher spielt das Domain-Alter auch eine Rolle. Keyword-Domains sind sehr umstritten.
Während die einen behaupten, nichts ginge über Keyword-Domains, gibt es Leute die behaupten, das Keyword-Domains keine Beachtung mehr geschenkt bekommen.
.
.
8.) Sagen wir, ich möchte beim Suchwort SEX an erster Stelle bei Google gerankt sein. Wie stelle ich das wohl am besten an? Hehe
Am besten, in dem du viel Geld in die Hand nimmst, einen Server im Ausland mietest und dir ganz viele Backlinks aus der gleichen Branche holst.

Und du brauchst natürlich enorm viel Zeit ;-)
.
.
9.) Mit welchen Suchwörtern bist du bei Google ganz oben indexiert?
Wenn ich hier jetzt meine Nischen verrate, schade ich mir im Endeffekt selber, deswegen überspringen wir diese Frage einfach mal ;-)
.
.
10.) Wer sind deiner Ansicht nach, die bekanntesten und besten SEO`s im deutschsprachigem Raum?
Nun, zwischen bekannt und am besten herrscht ein himmelweiter unterschied. Man muss nicht zwangsläufig bekannt sein, wenn man der beste ist.

Ich denke aber, das sich Marco Janck, Martin Missfeld, Björn Tantau und auch Karl Kratz einen Namen in der Branche gemacht haben.
.
.
11.) Ich bedanke mich an dieser Stelle für das Interview und wünsche dir weiterhin viel Glück mit deinem Blog und ebenso in deinem realen Leben. Peace :-)
Ich möchte mich für dein Interesse an einem Interview mit mir bedanken und wünsche dir ebenfalls alles beste mit deinem Blog, sowie im realen Leben.

Author Box Left

Über den Autor

Blogger, Webdesigner, SEO und dem Bereich Online Marketing an sich sehr angetan. Wir leben in einer Zeit, in welcher wir Zeugen werden, welche immensen Ausmaße das Internet annimmt und der Hype ist noch lange nicht vorbei. :-)

Schreibe einen Kommentar!

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.

Diese Tags sind erlaubt.

Content Bottom || Content Bottom Full Width