Content Top

Wichtige Tipps in punkto SEO

Wie verbessere ich das Ranking meiner Seite?
Diese Tipps stammen aus meiner 10 jährigen Erfahrung im WWW. In dieser Zeit betrieb ich diverse Foren, Online Magazine und Webseiten an sich.
Eventuell liest man meine SEO Tipps nicht überall. Es handelt sich hierbei eben um meine Erkentnisse in dieser Materie. :-)
.
.
.
.
.
.
.
.
Wie verbessere ich das Ranking meiner Seite?
1.) Nutze keine 2 MB großen Bilder, um deine Artikel aufzupeppen.
Im Schnitt sollten deine Bilder rund 50 kb haben.
Begründung: Google stuft meiner Ansicht nach Webseiten mit solchen 2 MB Bildern schlechter ein.
1.) Die Webseite lädt langsamer, somit hat der Google Robot größere Probleme beim durchforsten deiner Webseite.
2.) Der Spider wurde so eingestellt und im Laufe der Zeit optimiert, dass er erkennt, dass es sich bei Webseiten, einzelnen Blog-Artikeln etc., welche Bilder von 2 MB handeln, nur um Noobs handeln kann. Also um Leute, die nicht wirklich viel Ahnung haben und solche sollten kein starkes Google Ranking erhalten. :-)
.
.
2.) Verfasse keine Spam-Kommentare. Obendrein könnte es problematisch sein, wenn du zu schnell tippst. Hört sich vielleicht lustig an, spigelt jedoch ebenso meine Erfahrung.
Wenn du 250 Anschläge pro Minute hast, bist du imstande, in Windeseile zig Komments in diversen dofollow Blogs zu erstellen. Vor allem, wenn du vorher recherchiert hast. Heutzutage gibt es ja schon einige Listen, mit dofollow Webseiten. Der Google Algorythmus wurde meiner Ansicht nach, im Laufe der Zeit so eingestellt, dass er eben erkennt, wenn man zuviele Kommentare in dofollow Blogs verfasst und dies kann eine Abstraffung zufolge haben.
Ebenso problematisch könnte es sein, wenn du via copy/paste, immer wieder den gleichen Inhalt in diversen dofollow Blogs publizierst. Also Achtung! :-)
.
.
3.) Ich wurde schon des öfteren gefragt, warum manche Artikel mit 50.000.000 Treffer von mir so gut ranken, obwohl ich es bei wenigen meiner Artikel, aber doch, ein wenig mit der Keyworddichte übertreibe. Das ist laut meiner Erfahrung total simpel. Ich verfasse beispielsweise, im Schnitt betrachtet, 3 lange Artikel ohne SEO, danach kommt wieder mal ein 2000 Wörter Artikel, optimiert auf SEO. Prozentuell betrachtet, wenn man diese 4 Artikel hernimmt, in Bezug auf Wörteranzahl/Keyworddichte, ist diese äußerst gering. Also wurde ich noch nie von Google abgestrafft. :-)
.
Meine Interviews optimiere ich so gut wie nie. Diese beinhalten jedoch schnell 1500 Wörter. :-)
.
.
4.) Revisionen sind wichtig, nutze sie. Auch wenn dein Artikel publiziert wurde. Mir kam es schon des öfteren so vor, dass es sinnvoll ist, den Artikel am Ende 3-4 mal zu speichern, in 2-3 Minuten Abständen. Er rankt einfach besser. Der Google Robot erkennt also anscheinend diese Revisionen. Desto mehr, desto mehr Gedanken hat sich der Blogger wohl gemacht. Der Robot kann diese Infos anscheinend abrufen.
.
.
5.) Linktext samt Verlinkung. Ich möchte beim Suchwort Interview Blog am ersten Platz gerankt sein, da ich das einfach fair empfinde. Ich betreibe im deutschsprachigem Raum ja den aktivsten, besten Interview Blog. So sehe ich das zumindest. Da in meiner Domain jedoch nicht`s von wegen Interview Blog vorkommt, ranke ich unterschiedlicher Natur. Einmal zweiter, dann wieder fünfter. Es ist zum verzweifeln. Also werde ich hierbei einfach nachhelfen.
Im Header steht ja nun schon Interview Blog und auch in der Description etc., habe ich dieses Interview Blog eingetragen.
.
Meine Artikel verlinke ich nun auch großteils mit dem Text, Interview Blog und ich werde versuchen, dass jeder fünte Backlink, welchen Blogger-antworten einheimst, via dem Linktext Interview Blog verlinkt wird. So werde ich früher oder später fix am ersten Ranking vorzufinden sein, betreff dieses Suchworts. :-)
.
.
In diesem Sinne. Das sind eben meine Erfahrungen, welche ich mit meinen Lesern sehr gerne teile.
.
Wie verbessere ich das Ranking meiner Seite vom Interview Blog. :-)
.
.
P.s.: Ganz wichtig ist auch, dass man seinen Artikel aufpeppt. Ich mach das oft nicht, aber es hilft immens beim Google Ranking. Mit aufpeppen meine ich:
o Nutze andere Farben
o Nutze B, I, U
o Nutze Listen
o Nutze 3-4 interne Webseite-Verlinkungen
o Nutze 3-4 externe Verlinkungen, gerne auch zu stärkeren Webseiten
o Nutze mehrere Bilder und und und :-)
.
Ohne Fleiß kein Preis. Der Google Robot erkennt dies und lobt deine Arbeit somit. Ebenso eine Erfahrung von mir. :-)

 

Author Box Left

Über den Autor

Blogger, Webdesigner, SEO und dem Bereich Online Marketing an sich sehr angetan. Wir leben in einer Zeit, in welcher wir Zeugen werden, welche immensen Ausmaße das Internet annimmt und der Hype ist noch lange nicht vorbei. :-)

Kommentare 0

Schreibe einen Kommentar!

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.

Diese Tags sind erlaubt.

Content Bottom || Content Bottom Full Width