Content Top

Werde Blogger-antworten.com verkaufen/versteigern

Falls also jemand Interesse an diesem Blog hätte, einfach an blogger-antworten@gmx.at mailen.

Blogger-antworten.com hat extrem viele Backlinks von einigen der erfolgreichsten Bloggern/Blogs im deutschsprachigem Raum.
(Sascha Pallenberg, Robert Basic, Peer Wandiger, Jan Tißler und und und…)
Alle haben sie http://blogger-antworten.com schon verlinkt.
Ebenso ist dieser Blog hier, schon bei sehr vielen Suchwörtern bei Google weit oben gerankt. Kam in letzter Zeit bei fast allen Suchwörtern auf die ich optimierte, bei Google unter die Top 10.

Laut Wassup hatte ich ohne den Spam-Anteil um die 25.000 Besucher.
Habe dann auf Google Analytics umgesattelt, da Wassup nicht mehr funktionierte…
Leider waren es dann nurmehr ca. 400 unique visits/Tag.
Naja, immerhin… :-)

Konnte mit Werbe-Artikeln schon 70 Euro einfahren. Natürlich nur mit einem Werbe-Artikel, ohne Trigami, ohne Einsatz meinerseits.
Bekomme immer wieder solche Werbe- u. Backlinks Angebote.

Bei Trigami lief`s auch immer gut. Der Blog ist eben schon relativ bekannt. Fast jeder Blogger kennt ihn. Wohl auch so gut wie alle Autoren, Medien Leute etc., die sich mit Blogs beschäftigen.

Blogger antworten => Rank 1 bei Google.de
Interview Blog => Rank 2 bei Google.de
usw. usw.

Mit dem Blog könnte ich nur jetzt schon zur Zeit locker 70-80 Euro im Monat erwirtschaften. Mir ging`s aber nie um die Monetarisierung und darum ist das bis dato auch noch nicht so wirklich eingetroffen. Hatte für diese Thematik einfach noch nicht wirklich die Zeit.

Wieso ich Blogger-antworten.com aufgebe?
Irgendwann kommt eben mal die Zeit, an der man loslassen muß und mich interessiert es einfach nicht mehr, andere Blogger zu interviewen.
Das ist eben zeitaufwändig und monoton. Der Vorteil an der Sache ist natürlich, dass man viele Backlinks abstauben kann.

Ich habe andere Web-Projekte online/offline und diesen möchte ich in Zukunft meine Aufmerksamkeit schenken.

Für ein paar Hundert Euro gebe ich den Blog natürlich nicht her. Würde ihn dann lieber löschen, bevor ich ihn verschenke. Also bitte nur seriöse Mails. Falls das nix wird, versteigere ich den Blog wohl via Ebay.

Ich bedanke mich bei meinen ca. 20 eingefleischten Stammlesern für ihre Treue und ihre Kommentare. Das hat mich immer wieder motiviert weiter zu machen. :-)

Mehr gibt`s eigentlich nicht zu sagen oder in dem Fall zu schreiben…

Wollte den Blog eigentlich nie verkaufen/versteigern, aber mich juckt das einfach nicht mehr. Nach hunderten von Interview-Anfragen ist das einfach für mich nicht mehr machbar.

Auf früh oder lang blogge ich so und so weiter, nämlich auf http://eatofid.org. Wie lange das dauern wird, weiß ich noch nicht, da ich mir ne Auszeit nehme vom Blog-Alltag.

Mögen die Spiele beginnen…

Peace ;-)

Author Box Left

Über den Autor

Blogger, Webdesigner, SEO und dem Bereich Online Marketing an sich sehr angetan. Wir leben in einer Zeit, in welcher wir Zeugen werden, welche immensen Ausmaße das Internet annimmt und der Hype ist noch lange nicht vorbei. :-)

Kommentare 4

  1. Hab dann eh geschrieben, dass ich den Blog behalten werde. War ne gute Entscheidung, wie sich rausgestellt hat. Hab nun nen PR von 4. :-)))

  2. Paramantus says:

    Schade…

  3. Naja, kanns mir einfach nimma vorstellen, Interviews zu führen. Interessiert mich nimma. Is wie wenn man täglich Erdnussbutter in sich reinschlingt. Irgendwann mag man sie nicht mehr, die Erdnussbutter. So is wie bei den Interviews. Mir fehlt die Motivation. :-)

    Will später dann an meinen andern Projekten weita machen. ;-)
    Eh mit dir auch das Blogger Forum etc. ;-)

    Meld mich eh bald mal wieda.^^

  4. Hallo Robert,

    was muss ich da lesen??? Schade, dass du dieses Projekt aufgeben willst. Hat doch bis jetzt sehr gut funktioniert.

    Also wenn du die Domain nicht los wirst, dann leite diese leiebr auf deine neue Domain um, bevor du diese löscht. Dann gehen dir die Leser nicht verloren.

    Ich mache ja auch nicht mehr so viel mit den Blogs. Ab und zu mal einen Artikel :-).

    mach ja derzeit mehr OnlinePR für die Church Vibration One (http://www.church-vibration.de)

    Viel Erfolg wünsche ich dir noch :-).

    Gruß

    Stefan Bender
    http://bender-stefan.de

Schreibe einen Kommentar!

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.

Diese Tags sind erlaubt.

Content Bottom || Content Bottom Full Width