Content Top

Was ist ein Sondengänger?

DSCN0654Mit 32 Jahren hat es mich nun erwischt. Die Suche nach verborgenen Relikten und Funde der Neuzeit.

Ihr kennt doch gewiss die Serie Relic Hunter? Realitätsgetreu spigelt diese natürlich nicht die Fakten und Tatsachen nieder, doch in etwa so läuft es ab. ;-)
.
Das Phänomen: “Was ist ein Sondengänger?” ist total schnell erklärt.
.
.
.
.
Was ist ein Sondengänger?
Da läufst halt rum, im Wald, Acker oder wo auch immer…
In der linken Hand der Detektor und in der rechten Hand die Schaufel.
Natürlich benötigst du eine Genehmigung, vom Grund-Eigentümer, denn ansonst ist dieses Hobby nicht erlaubt.
.
Falls du dieses Hobby jedoch intensivieren möchtest, so wie ich, schnall dir den Rucksack um, um auf einige wertvolle Untensilien nicht zu verzichten.
Eine funktionelle Taschenlampe ist immer von Vorteil. Die Zeit verrinnt wie im Flug und schon is Nacht. Falls du die Lust am Sondeln immer noch nicht verloren hast, bist du definitiv mit einer Taschenlampe im Vorteil.
Reserve Batterien für den Detektor an sich, wäre auch eine Überlegung Wert.
Ich habe schon zig Stunden mit meinem Teil am Buckel. Bisher war noch kein Batterie-Wechsel von Nöten.
.
Regen-Schutz für dich, sowie deinen Detektor (die meisten sind nicht 100% wasserdicht) wäre obendrein eine kluge Entscheidung, wenn du ein hartgesottener Typ bist.
.
.
Was ist ein Sondengänger? – Der Detektor an sich
So ein Teil ist schnell erklärt. Die Spule im Detektor erzeugt ein Magnetfeld und dieses erörtert, ob eben unter der Erde Metalle liegen, sprich Eisen, Kupfer, Silber, Gold usw.
.
Ich nutze einen Garret Ace 150. Mir war halt wichtig, dass ich nicht mit einer China Gurke rumlaufe, sondern ein Marken GerÃt mein Eigen nennen kann. Ich find`s sowieso immer wichtig, dass man bei Elektro-Produkten auf Markenware setzt. :-)
Will ja nicht mal an einem Stromschlag elendig zugrunde gehn…
.
Naja, mein Garret Ace 150, kostet rund 150 Euro neuwertig.
Hat ne Suchtiefe von 15-20 cm. Kommt halt auch auf`n Boden drauf an, ob dieser mineralhaltig ist oder nicht.

Inzwischen nutze ich schon den Garret Ace 250. Dieser dürfte nun wohl rund 200 Euro kosten. Der hat eine stärkere Spule und leuchtet die Erde somit besser aus, sprich, bessere Suchergebnisse in Tiefe, Feinempfindlichkeit usw.
Außerdem ist man mit diesem Gerät in der Lage, diverse Metalle zu diskriminieren, sprich, auszublenden.
Wenn man zum Beispiel keinen Bock auf Eisen hat, 90% von dem was man findet ist Eisen (Bierdeckel, Nägel etc.) blendet man Eisen einfach aus.
Der Nachteil: Kelten Münzen bestehen aus Eisen und gut erhaltene Kelten Münzen sind das Non plus Ultra für den Großteil der Sondler. ;-)
.
Früher dachte ich immer, dass man einen Detektor benötigt, welcher in der Lage ist, Eisen 1-2 Meter unter der Erde wahrzunehmen. Das war jedoch ein Irrglaube wie sich herausstellte. 15-20 cm. Tiefe reichen alle mal aus, denn Funde, die tiefer liegen, findet man äußerst selten und wenn dann sind es meist große wertlose Eisen Teile, also Schrott.
.
.
Fazit:
Habe nun schon nach hunderten Stunden der Suche einige gut erhaltene Silber- u. Goldmünzen gefunden. Ca. 200 Euro (natürlich Münzen) usw.
Man findet schon was. Es dauert eben. Zeitaufwändig ist dieses Hobby schon und geduldig mußt du sein. Außerdem ist es ein anstrengendes Hobby, da man oft ziemlich herum graben muß. Steine unter der Erde, welche man vorher teilweise ausgraben muß, bis man zum Fund kommt, etc.
.
.
Mein Garret Ace 150 hat halt ein nettes Display, da sieht man dann, ob`s Eisen ist, oder ein Ring oder einfach irgend eine Münze. Die Angaben stimmen auch zu ca. 90% laut meiner Erfahrung.
Aber zu 99% stimmt`s, wenn mein Detektor piepst. Da is dann echt was unter der Erde. Bin total begeistert von der FunktionalitÃt meines MD`S.
.
.
Was ist ein Sondengännger – over and out 
Tjo, wenn du gerne in der Natur bist, frische Luft einatmest, keine faule Haut bist, ist dieses Hobby sicher ideal für dich. Eignet sich besonders unterm Weihnachtsbaum. So teuer is der Spass nicht.
Bock auf mehr? Würde mir den Garret Ace 250 kaufen. Da kannst sogar alles mögliche diskriminieren. Diskriminieren, bedeutet milde gesagt, ausschalten. Sehr milde beschrieben… gg :-)
Wenn du also keine Lust mehr hast, nonstop Eisennägel zu finden, naja, dann einfach nen Eisennagel diskriminieren, via Knopfdruck auf gut Deutsch funktionierts. Alles total easy. Wirkli woa! :-)
.
.
Ich kauf in Zukunft nurmehr hier ein, weil der Support hier einfach der beste ist. Dieser Online Shop führt nur Marken Metall Detektoren, samt Utensilien. Einfach der Hammer der Shop. :-)
http://www.detektorentechnik.de
.
.
Eine Idee vom Interview Blog, Blogger-antworten.com

Author Box Left

Über den Autor

Blogger, Webdesigner, SEO und dem Bereich Online Marketing an sich sehr angetan. Wir leben in einer Zeit, in welcher wir Zeugen werden, welche immensen Ausmaße das Internet annimmt und der Hype ist noch lange nicht vorbei. :-)

Kommentare 1

  1. Pingback

  2. Pingback

  3. Na, fängt ihr schon an oder seit ihr schon dabei?
    Hab gestern wieder gebudelt an nem Fluß, wo im Sommer tausende Leute lagen und 200 Euro gefunden. Natürlich kein Papier Geld sondern Münzen. Total happy. :-)

Schreibe einen Kommentar!

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.

Diese Tags sind erlaubt.

Content Bottom || Content Bottom Full Width