Content Top

Spinndrüsen implantieren, zum Spiderman avancieren

 

Geklonte Menschen könnten schon bald Realität werden. Dies sei anscheinend die größte Wissenschaftssensation seit der Mondlandung. Doch wie wir wissen, Theoretiker und Praktiker sind zweierlei Menschen, welche nicht immer auf einen gemeinsamen Nenner gelangen.
Ein gesunder Körper, gepaart mit einem gesunden Geist ist zu vielem imstande, wie uns die Vergangenheit eindrucksvoll bewies.
.
Ob die menschliche Evolution jedoch annähernde Formen der Science Fiction Charaktäre annehmen wird, sei einmal dahin gestellt. Unter diesen fiktiven Comicfiguren wird Spider-Man als einer der beliebtesten Helden asoziiert.
.
Seine Netze werden organisch im Körper produziert und somit ist er in der Lage,  um durch die Wolkenkratzerschluchten Manhattans zu schwingen.
.
Alles nur imaginär und total realitätsfremd?
.
.
.
.

1.) Spiderman`s Netze werden organisch im Körper produziert. Natürlich handelt es sich hierbei nur um einen fiktiven Charakter. Ist es denkbar unmöglich, Spinndrüsen, beispielsweise in das menschliche Handgelenk zu implantieren, um so gesehen zum Spiderman zu avancieren?
.
2.) Wie verhält sich diese Frage, in Bezug auf die menschliche Evolution?
.
Wie es wiederum mit mechanisch gesponnenen Netzen und Spinnfäden aussieht, ist eine ganz andere Frage.

“Es sind definitiv Geräte” antwortete Darstellerin Emma Stone, welche damals beim neuen Spider-Man Film befragt wurde, als der Schauspieler Andrew Garfield in diese ehrenvolle Rolle sprichwörtlich schlüpfen durfte.
.
.

Fazit
Regisseure welche das Genre Horror, Gruselkabinett verinnerlichen, werden sich beim Anblick des Cobweb Spray erfreuen. Dieser ist mithilfe von Hanfseilen oder dementsprechenden Utensilien in der Lage ist, riesengroße Spinnweben realgetreu in s Leben zu rufen und dies natürlich mechanischer Natur.
http://www.crashglas.info/spezialeffekte-onlineshop/effektmittel/effektsprays/spinnwebspray.php
Mit etwas Einfallsreichtum, Tüftler- u. Erfindergeist, wäre es wohl möglich, sich diese Spraydose um sein Handgelenk zu binden und es beispielsweise im Winter, unter einem dicken Pullover zu verstecken. Spider-Man Effekte wie im Film würde man wohl nicht einmal in seinen kühnsten Träumen an`s Tageslicht bringen, ein nettes Mini-Spektakel wäre es für Zuseher jedoch allemal.
.
.

Für Bastler und Düftler wäre folgender Link wohl ideal, nach dem Motto: “Selbst ist der Mann oder die Frau.”
Baue dir deine eigene Spider-Man Spinnennetz Kanone für dein Handgelenk.
http://filmkinotrailer.com/amazing-spider-man-spinnennetz-kanone/
Da das Video im verlinkten Artikel leider nicht mehr existent ist, erhascht man keinen Einblick auf die Bauanleitung.
Druckluft Kolben lautet wohl das Zauberwort, vorstellbar mit der Funktionalität einer Softgun. Bionik Spinnfäden aus dem Labor würden wohl aus solch einem Mechanismus noch nicht “abgefeuert” werden können, reale Spinnfäden schon gar nicht, doch mit etwas Enthusiasmus und Kreativität könnte ein dementsprechender Ersatz gefunden werden, welcher im Auge des Betrachters schier wirklichkeitsgetreu wirkt.
Denkt man einen Sprung weiter, um seine Vorstellungskraft anzutreiben, wäre es eventuell denkbar solch einen Spinnfaden-Ersatz mit einem dementsprechenden Saugknopf auzustatten, welcher an Mauern haften würde, um so möglicherweise von Mauer zu Mauer zu springen.
.
.

Summa Summarum
Im Körper organisch implantierte Spinndrüsen funktioniert nur in der Fiktion.
Real lässt sich solch ein Vorgang jedoch nicht bewerkstelligen.
.
Mechanisch Spinndrüsen herzustellen, bedarf jedoch in der heutigen Zeit keiner Hexerei.

Know How ist gefragt. Ob sich dann mit solch einem Gerät jedoch tatsächlich meterlange Spinnfäden abschießen lassen, welche an der Mauer haften bleiben, womit mach sich hochziehen kann oder man doch mithilfe eines Schnitt-Programms oder diversen Special-Effects nachhelfen muß bleibt wohl auch weiterhin, ein Blick hinter die Kulissen, welchen wir erst erhaschen müßen.
Hollywood machts möglich. Real oder Fiktion?
.
.

Weitere wissenswerte Informationen
Spinnenseide ist reisfester als Stahl und elastischer als Nylon, obendrein wie ein Bunjee-Jumping Seil aus mikroskopisch kleinen Einzelfäden geflochten. Eine einzige Spinnenseide wäre für das menschliche Auge unsichtbar. Netze mancher Spinnen sind so widerstandsfähig und haltbar, dass sie beispielsweise zum fangen von Fischen verwendet werden.
Spinnen passen in der Regel ihr Netz der Umwelt an und obendrein laufen sie charakteristische Züge, um ihr Ziel zu erreichen. Klebfadenweberinnen beispielsweise, produzieren Klebfäden, welche winzig kleine Leimtröpfchen verfügen. An diesen Punkten bleibt die Beute hängen. Die Spinne behält also den Bauplan des Netzes im Kopf und entwickelt so betrachtet systematisch ein Konzept, welches sie davon abhält, selbst im Netz mitgefangen zu werden.
.
.
Eine Idee vom Interview Blog
Wenn dir dieser Artikel gefällt, steht es dir frei, auf das + beim Herz Symbol zu klicken.

Author Box Left

Über den Autor

Blogger, Webdesigner, SEO und dem Bereich Online Marketing an sich sehr angetan. Wir leben in einer Zeit, in welcher wir Zeugen werden, welche immensen Ausmaße das Internet annimmt und der Hype ist noch lange nicht vorbei. :-)

Kommentare 1

  1. Pingback

  2. Mal ein etwas anderer Artikel von Blogger-antworten.com. :-)

Schreibe einen Kommentar!

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.

Diese Tags sind erlaubt.

Content Bottom || Content Bottom Full Width