Content Top

Neuartige Webprojekt Idee gesucht? Matt Cutts fragen nicht vergessen. :-)

Wenn du gerade an einem neuen Video Portal herum programmierst und dann erst merkst, dass es Youtube und Co. schon gibt, würde ich dir raten etwas anderes auf die Beine zu stellen.
.
In Amerika sind sie uns immer noch einen Schritt voraus, zumindest im Web.
Einfach mal einen Blick riskieren und staunen und eventuell findet sich ja eine glorreiche Webprojekt Idee, welche auch im deutschsprachigem Raum Anklang finden würdet. Wenn dem nicht so ist, einfach weiterlesen. Ein Schnäppchen sozusagen zum Nulltarif.
.
.
.
.
.
Webprojekt Idee
Vorgeschichte

Matt Cutts, der Google Antispam Teamleiter präsentiert von Zeit zu Zeit Videos über die Suchmaschinenoptimierung.
Teilweise beantwortet er in diesen Videos Fragen von Usern, fachsimpelt über die neuesten Google Updates und und und…
.
Das läuft jedoch alles auf Englisch ab. Teilweise auf Fachenglisch, d.h., noch komplexer für den deutschsprachigen Durchschnittsmenschen zu verstehen.
.
Wenn man sich nun einige Videos von Matt Cutts via Youtube ansieht, stellt man schnell fest, dass er im Schnitt nach 2 Wochen rund 10.000 Besucher vorweisen kann. Nach 4 Wochen sind es dann schon rund 30.000 Besucher.
Diese Statistik beweist eindrucksvoll, wie viele Freunde der Suchmaschinenoptimierung und Google an sich es im deutschsprachigem Raum bis dato gibt.
.
Hier gibts ein eher “älteres” Video von Matt Cutts.
.
.
.
Webprojekt Idee
Umsetzung
1.) Ein einfacher WordPress Blog reicht aus. Es muß sich hierbei nicht einmal um ein Premium Theme handeln. Natürlich wäre ein Video Blog von Vorteil, muß aber nicht sein. Auf ein responsive Theme würde ich jedoch sehrwohl bauen. Der Blog an sich sollte einfach und schlicht sein.
.
2.) Die Domain in beispielsweise wennmattspricht.com oder einfach nur matty-spricht.com benennen.
.
3.) Warten bis ein neues Video von Matt Cutts erscheint und dieses via Video-Programm bearbeiten. Seine Stimme einfach ausblenden und sich selbst als Synchronsprecher versuchen.
Voraussetzung: Deine Stimme sollte angenehm zu hören sein, denn nicht jeder eignet sich für den Job als Synchronsprecher.
Natürlich sollte man vorab sein gesprochenes in Deutsch umsetzen.
.
4.) Das Video auf den Blog stellen und warten, bis das nächste Video von Matt Cutts erscheint.
.
.
.
So einfach ist das also?
Natürlich könnte irgendwann einmal der Punkt kommen, an welchem Matt matty-spricht.com aufruft. Ich kenne ihn nun nicht als Mensch und weiß nicht, wie er darauf agieren würde.
Am klügsten und sichersten wäre es also, bevor man diese Idee angeht, Matt Cutts vorab zu fragen, ob diese Webprojekt Idee bei ihm auf taube Ohren stoßt, oder ob er das ok gibt.
Ich tendiere sehr stark zum go von Matt. ;-)
.
.
.
Wie steht es um die Monetarisierung?
Wenn man bedenkt, dass es im deutschsprachigem Raum rund 1200 berufliche SEO gab, laut einer echt interessanten Studie, welche am 24.10.2011 publiziert wurde kann man heute locker davon ausgehen, dass es mittlerweile rund 1500 neben- u. hauptberufliche SEO nur in Deutschland gibt. Im deutschsprachigem Raum dürften das wohl locker schon über 2000 Leute sein, welche der SEO-Tätigkeit mehr oder minder beruflich nachgehen.
.
Dann gibt es jedoch noch eine Menge an Hobby-SEO.
Im Abakus SEO Forum gibt es bisher rund 39.000 registrierte User. Klar kann man davon ausgehen, dass dort auch eine Menge professionelle SEO am Werken sind.
.
Also so betrachtet wären das rund 40.000 potentielle Besucher pro Video, wenn man vom idealsten Fall ausgeht.
Nun bedenkt man, wie viele Menschen es gibt, welche der englischen Sprache nicht richtig mächtig sind, vor allem dem “Fach-chinesisch”.
.
Wie viele Besucher man nun tatsächlich erringt, kann man natürlich nicht wirklich eruieren. Testen und gucken lautet hierbei die Devise. ;-)
.
.
.
Hinweis
Würde ich diese Webprojekt Idee in die Tat umsetzen, würde ich 100% Matt Cutts zwecks OK fragen. Würde er mir nicht antworten, hätte ich einfach Pech gehabt und würde diese Idee sein lassen.
.
.
.
Was haltet ihr von dieser Webprojekt Idee? :-)
.
.
.
Picture from © fotomek-Portfolio-Fotolia
.
.
.
Bei diesem Artikel handelt es sich um keinen professionellen Magazin-Artikel.
Es ist einfach ein simpler Blog-Artikel, ohne sonderliches Konzept und Know How. Das wollte ich nur einmal hinzufügen. Lediglich korrektur gelesen wurde einmal kurz. ;-)
Dieser Artikel wurde in 12 Minuten ohne Bezug auf SEO, jedoch mit 3 Dosen Bier intus publiziert. Das nenne ich Bloggen. ;-) D-
.
.
.

Author Box Left

Über den Autor

Blogger, Webdesigner, SEO und dem Bereich Online Marketing an sich sehr angetan. Wir leben in einer Zeit, in welcher wir Zeugen werden, welche immensen Ausmaße das Internet annimmt und der Hype ist noch lange nicht vorbei. :-)

Schreibe einen Kommentar!

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.

Diese Tags sind erlaubt.

Content Bottom || Content Bottom Full Width