Content Top

Interview mit Max von rouletteonlinespielen.org

Name: Maximilian Fiedler
Alter: schlanke 30 1984 Jahrgang
Wohnort: Berlin
Beruf: Web Professional
Interessen: Roulette Spielen, Online Marketing und Angeln

Webauftritt: http://www.rouletteonlinespielen.org
Page Rank: 2
Besucher-Tool: GoogleAnalytics
Seitenaufrufe/Tag: hab ich schon lange nicht mehr geschaut
.
.
.
.
.
.
1.) Hallo Maximilian! Du bist der Redakteur von rouletteonlinespielen.org.
Wie entstand dieses Startup und worum dreht es sich auf dieser Webseite? Wirkt alles sehr professionell. :-)
Freut mich zu hören, dass du es professionell findest. Startup ist aber etwas hoch gegriffen, ich würde es eher als ein ambitioniertes Hobby Projekt mit Potenzial bezeichnen. Wie der Name schon sagt, dreht es sich um das Roulette spielen im Netz. Als Gambling Enthusiast fehlte mir bei bestehenden Seiten oft die Neutralität. Realität ist oft: wer am besten bezahlt, wird auch dementsprechend gelistet. Das werden wir so nicht machen. Roulette spielen ist eine Freizeitbeschäftigung mit negativem Erwartungswert, die aber Spaß macht. Wir möchten potenziellen neuen Spielern die besten Informationen für ein sicheres und faires Spiel an die Hand geben. Das wir dafür auch Kommissionen von Online Casinos bekommen, muss kein Geheimnis sein.
.
.
.
2.) Roulette kennt jeder, zumindest vom Namen.
Im Volksmund wird behauptet, Roulette sei ein Glücksspiel. Hin und wieder hört man jedoch die Spatzen von den Dächern pfeifen, dass es sich hierbei definitiv um Know How handelt, sprich, der Kluge u. Weise gewinnt, der “dumme” und “ungebildete” spinnt?
Wahrheit oder Fiktion?
Ganz klar Fiktion, Roulette ist ein Spiel mit einem negativen Erwartungswert. Die Kugel hat kein Gedächtnis! Es gibt kein Roulette System oder eine Strategie die den Hausvorteil von 2,7% oder im Fall des amerikanischen Roulette sogar 5,26% ändern kann. Es ist einfache Stochastik. Natürlich kann man prima bei Roulette spielen gewinnen, aber eben nicht langfristig. Es sollte in erster Linie Spaß machen und der Hausvorteil ist eben die Gebühr für den Nervenkitzel. Wenn jemand von todsicheren Systemen oder von sogenannten Performanzen spricht, nimm die Beine in die Hand und renn. Einzige Ausnahme stellen Bonusangebote von online Casinos dar, je nachdem wie oft der Bonus umgesetzt werden muss, kann es sein, dass eine Situation mit positivem Erwartungswert entsteht(+ev)
.
.
.
3.) Anbieter wurden verifiziert durch: PayPal, Master Card, Visa etc.
Was heißt das auf gut Deutsch, damit es auch jeder versteht und wie läuft das nun wieder ab?
Hui, alles nicht so einfach für den Laien und Durchschnitts-Web User. :-)
Ist gar nicht so kompliziert. Glücksspiel um Spielgeld macht nicht so richtig Sinn, der Reiz entsteht ja aus der Hoffnung zu gewinnen und der Angst vor dem Verlust. Irgendwie muss man also sein Geld bei einem Online Casino einzahlen können. Die großen Anbieter bieten alle gängigen Einzahlungsmethoden für Echtgeld an. PayPal und die großen Kreditkarten-Unternehmen arbeiten aber nicht mit jedem zusammen.
.
.
.
4.) Wie erkennt man eigentlich, ob eine Roulette Webseite odgl. seriös agiert? Diese Frage stellen sich wohl viele Web-User.
Viele Online Casinos bzw. Anbieter sind börsennotierte Unternehmen. Hier gelten strenge Kontrollen was die Finanzen angeht. Ein Siegel auf das ein Anfänger achten sollte ist beispielsweise eCOGRA, eine unabhängiges Unternehmen das von den Regulierungsbehörden in Gibraltar, England, Spanien, Italien, Isle of Man, Dänemark und Aldernay anerkannt wird. Alles völlig legale und regulierte Märkte. Wer mehr über die verschiedenen Lizenzen erfahren möchte schaut hier. Insgesamt sind die Anbieter mit europäischen Lizenzen Casinos denen, die ihren Sitz in der Karibik haben aus offensichtlichen Gründen vorzuziehen. Online Glücksspiel ist ein Milliarden Business und natürlich gibt es schwarze Schafe. Aufgrund des Hausvorteils bei Casinospielen gibt es aber kaum einen Grund die Spieler zu betrügen. Man sagt nicht umsonst das Casino gewinnt immer. Auf die Masse der Spieler wird das Casino immer einen Profit machen. Alles eine Frage der Sample Size und Standardabweichung.
.
.
.
5.) Gibts laut deinem Wissensstand Roulette-Millionäre dank WWW?
Es gibt sogar einige, Anbieter von windigen Roulett Systemen, die bestimmt jeder aus lästigen Pop Ups kennt. Natürlich auch Spieler, der Zufall ist ein verrücktes Ding. Auf Gefahr hin mich zu wiederholen: es gibt keine Strategie langfristig zu gewinnen, aber zur Stochastik gehören eben auch unwahrscheinliche Ereignisse wie unglaublich lange Gewinn Serien. Auf Casino Anbieter Seiten gibt es sogar noch viel mehr Millionäre.
.
.
.
6.) Was gibts sonst noch über Rouletteonlinespielen.org zu erfahren?
Ein Blick hinter die Kulissen, wenn ich bitten dürfte. Wir sind ja hier schließlich auf Blogger-antworten. ;-)
Ich bin ein ziemlicher Technik Dau, deswegen source ich was das Coding und Design angeht sehr viel aus. Ansonsten gibt es hinter den Kulissen eigentlich nicht so viel zu sehen. Neben mir schreiben noch zwei Freunde aus Uni Zeiten an der Seite, ich bin ein Webmaster unter vielen. Was die Seite angeht hoffe ich, dass wir ein ehrliches und gut recherchiertes Produkt abliefern.
.
.
.
7.) Betreibst du sonst noch andere Webauftritte?
Erzähl uns doch bitte ein wenig über deinen Werdegang im WWW. Wie fing das bei dir alles an und wie hat es sich bis dato entwickelt?
Ich bin mehr oder weniger durch mein Mathestudium zum Gambling und dem Netz gekommen. In den wilden 2000ern gab es viele Möglichkeiten durch Glücksspiel im Internet Geld zu verdienen. Ob an den Pokertischen, durch schlecht geplante Online Casino Promotions oder ineffiziente Sportwetten Märkte. Mit ein bisschen Know How und einfacher Mathematik lies sich gutes Geld verdienen. Das Geld ist weg, aber das Interesse für das Online Glücksspiel ist geblieben. Ich bin ziemlich Internetaffin und ein properer Nerd. Wie viele aus meiner Generation bin ich mit IRC Channels und Ego Shootern groß geworden. Ich hör hier besser auf sonst kommt ein “früher war alles besser” Rant. Wer mehr über mich wissen will, kann mich gerne via google+ kontaktieren.
.
.
.
8.) Danke dir für das Interview. Wünsche dir alles gute weiterhin. See you later Alligator, or just in a while, Crocodile? :-)
Danke dir für das Interview, hat Spaß gemacht!

Author Box Left

Über den Autor

Blogger, Webdesigner, SEO und dem Bereich Online Marketing an sich sehr angetan. Wir leben in einer Zeit, in welcher wir Zeugen werden, welche immensen Ausmaße das Internet annimmt und der Hype ist noch lange nicht vorbei. :-)

Schreibe einen Kommentar!

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.

Diese Tags sind erlaubt.

Content Bottom || Content Bottom Full Width