Content Top

Im Interview mit Floris! Who let the dog out? *wuff wuff*

Name: Floris. Dogge Floris. Mein Zuchtname ist allerdings Robert von Anhalt – ganz schön vornehm, was?
Alter: Wie war das noch: Übers Alter spricht man nicht?! Ok ok, ich sag’s ja schon: Ich bin 5 Jahre jung.
Wohnort: Flotown
Beruf: Chef
Interessen: FRESSI!!!!!
Außerdem: Schnarchi machen, buddeln, Schmodderweitwurf, im Misthaufen baden, Kumpels treffen und … *rotwerd* … kuscheln. Erwähnte ich schon FRESSI?
Blog: dogge-floris.blogspot.de und www.facebook.com/deutschedoggefloris
FB-Fans: 1.565
Twitter Follower: 353
.
.
.
Floris zu Wort gebeten

1.) Hallo Floris! Publizierst du deine Artikel mit den Vorder- oder Hinterkrallen?
Mit 4 Pfoten bist du mir einhunderprozentig überlegen, denn dein Content entsteht gewiss in Windeseile?
Ich bin der Held im Vierpfotensystem. Ich tippe schneller als das Frauchen mir die Tastatur wegnehmen kann – was recht praktisch ist, wenn ich mal wieder peinliche Frauchen-Storys posten will *kicher*.
.
.
.
2.) Dein Blog, sprich Online-Magazin ist echt als genial zu betrachten. Anmutige Model Posen am laufenden Band. Welcher Antrieb beflügelt dich, nonstop qualitativ hochwertig zu agieren?
Es wirkt fast so, als würde dein Sitzfleisch von einem Turbo V8 Motor stimuliert oder betrachtest du dich einfach selbst als Illuminati der Tierwelt?
Meine tägliche Ration Schweineohren gibt mir Kraft und hält den Flo-Kopf topfit. Und ich bekomme ja auch jede Menge Input – z. B. vom Frauchen, mit der man jede Menge lustiger oder auch oberpeinlicher Dinge erlebt. Meine Fans sind regelrecht verrückt nach meinen Geschichten aus Flotown.
.
.
.
3.) Wie würdest du dein Wesen bezeichnen?
Eigenarten in der Veranlagung vorhanden oder deutet deine Persönlichkeit darauf hin, dass du wohl als Vorzeige-Kleffer in die Geschichtsbücher eingehen wirsd?
Halloooooooo?! Wer mich schon mal bellen gehört hat, wird sich hüten, mich KLÄFFER zu nennen. Nichtsdestotrotz werde ich wohl als obercooler, heldenhafter Flo in die Geschichtsbücher eingehen. Aber apropos Buch: Vielleicht schreib ich ja mal ein eigenes!
.
.
.
4.) 1.560 “Gefällt mir”-Angaben, bei Facebook, konntest du bisher erbeuten. Man kann somit annehmen, dass du im deutschsprachigem Raum zur Elite, der Blogger, in deiner Nische zählst. Liege ich mit meiner Vermutung richtig?
Ja, irgendwie schon. Wobei es Hunde mit NOCH mehr Likes gibt. Aber mal ganz unter uns: MEINE Fans sind die obercoolsten!!!
.
.
.
5.) Ein Hund, der immer bellt, erhascht wenig Aufmerksamkeit. Du bist jedoch bekannt wie ein bunter Hund. Positives Feedback der Nachbarschaft, samt dem Postboten ist hierbei gewiss gegeben oder gibt es auch manchmal Zwist mit diversen Erdenbürgern, welche dich als olle Töle abstempeln?
Also das mit dem Postboten ist so ‘ne Sache. Der wird immer ganz schnell, wenn er mich sieht. Ob das jetzt gut oder schlecht ist, weiß ich nicht. Letztens wurde das Frauchen übrigens von einer aufmüpfigen Spaziergängerin gefragt, wie man sich denn nur so ein großes Viech anschaffen könnte. Hat das Frauchen dann den Mann der netten Dame gefragt, wie man sich denn nur so eine Frau anschaffen könnte *kicher*. Aber glücklicherweise überwiegt das positive Feedback – kein Wunder, denn früher oder später wickele ich (fast) jeden um die kleine Pfote.
.
.
.
6.) Einer meiner Arbeitskollegen teilte mir vor kurzem folgende Pinsen-Wahrheit mit: “Essen gut, Trinken gut, Schlafen gut, alles gut.” Wie lebst du dein Leben, im Gleichklang der Dinge?
Ist bei mir so ähnlich! Fressi und Schnarchi sind oberwichtig. Bin aber trotzdem keine faule Socke und renne für mein Leben gern! Hab übrigens auch ein paar Weisheiten auf Lager: “Ein Schweineohr am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen.” Und: “Ein wenig Sabber in Ehren kann keiner verwehren.”
.
.
.
7.) Das World Wide Web hat es dir sichtlich angetan. Welche Zielvorstellungen hast du vor Augen, sprich mit welchem Elan gingst du einst zu Werke in punkto Blogging?
Alles paletti gelaufen oder hättest du dir mehr erwartet?
Alles paletti gelaufen bzw. meine Erwartungen wurden sogar übertroffen! Niemals nie nicht hätte ich mit so vielen Fans gerechnet. Mein Blog ist sicher noch wachstumsbedürftig, aber auf Facebook geht echt die Post ab. Das freut mich und macht dem Frauchen und mir riesig viel Spaß. Meine Zielvorstellung war, die Leute zum Lachen zu bringen und vielleicht auch ein wenig die Angst vor grooooßen dunklen Hunden zu nehmen. Ich glaube, das ist mir ganz gut gelungen *stolzguck*.
.
.
.
8.) Herzlichen Dank für das Interview Floris. Möge deine Schnauze nie verstummen!
Sehr gern und immer wieder gern! Tschööööööööö und WUFF! *winke winke*
.
.
.
Floris stylisch!
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
Floris mit Frauchen

Author Box Left

Über den Autor

Blogger, Webdesigner, SEO und dem Bereich Online Marketing an sich sehr angetan. Wir leben in einer Zeit, in welcher wir Zeugen werden, welche immensen Ausmaße das Internet annimmt und der Hype ist noch lange nicht vorbei. :-)

Kommentare 2

  1. Nö, wieso? :)

  2. Axel Bode says:

    Super Artikel. Hast Du eine extra angepasste Tastatur?

Schreibe einen Kommentar!

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.

Diese Tags sind erlaubt.

Content Bottom || Content Bottom Full Width