Content Top

Facebook Account löschen samt Tipps u. Tricks

Facebook bietet viele Vor- und Nachteile. Mit der weit entfernten Familie oder mit alten Schulkollegen in Kontat bleiben, erreicht man via FB mit einem Mausklick.
.
Auf einer Plattform, auf welcher sich soviele Menschen herumtummeln, sollte man natürlich Acht geben, welche Freundschaften man eingeht, welchen Gruppierungen man folgt und und und…
.
.
Wenn man von seinem Profil einfach die Nase voll hat, ist es ein Kinderspiel, einen Neuanfang zu beginnen. So funktioniert`s. :-)
.
.
.
.
Facebook ID löschen
Klicke nach dem FB-Login auf folgenden Link:
https://ssl.facebook.com/help/contact.php?show_form=delete_account
Danach folgt man einfach den Anweisungen und das war es dann auch schon. Ein paar Wochen hartnäckig und besonnen bleiben und dein Account ist dahin. ;-)
.
.
Facebook Account löschen, nur warum?
Dafür kann es viele Gründe geben. Der Mensch entwickelt sich im Laufe der Zeit immer mehr. Manch einer merkt eben früher oder später, dass er Facebook doch nur für seine realen Freunde und nicht für Jedermann nutzen möchte.
.
.
.
Wie sollte man als Blogger via FB agieren?
Wir Blogger nutzen Facebook in der Regel, um unsere Artikel zu teilen. Wenn du beispielsweise mit 400 Freunden auftrumpfen kannst, hast du somit 400 potentielle Leser. Den Prozentsatz der Leser, welche die geteilten Artikel nun wirklich anklicken kenne ich nicht. Ich tendiere hierbei jedoch dazu, dass die Zahl, im Schnitt, bei ca. 20% liegen dürfte.
.
Hätte man also 5000 Facebook Freunde, würden sobetrachtet pro geteilten Artikel 1000 Besucher diesen Artikel zumindest öffnen. Ob sie ihn dann vollständig lesen würden, ist wiederum eine andere Frage.
.
Somit gestaltet sich Facebook für uns Blogger als nützliches Werkzeug, durch und durch. Ich kenne einige Kollegen, welche 3-4 Accounts mit jeweils 5000 unterschiedlichen Freunden vorweisen können. Das ist natürlich immens viel Arbeit, trägt jedoch Früchte. ;-)
.
Natürlich kommt es auch immer auf die Zeit drauf an, wenn es um`s teilen geht. Teilt ihr eure Artikel mitten in der Nacht, fällt die Ausbeute wohl äußerst gering aus. Am idealsten wäre die Zeit von 19:00-20:00 Uhr. Da tummeln sich am meisten Leute via Facebook rum. :-)
Naja und ihr kennt das ja. Scrollt ihr ewig lang runter und checkt alles ab?
Also ich nicht… :-)
Wäre einfach zu zeitintensiv.
.
.
Auf das Image kommt`s an
Wenn du immer wieder via privater Nachricht bettelst, dass die Leute deinen Artikel teilen oder auf gefällt mir klicken sollen, wird dein FB-Image im Laufe der Zeit dahinschwinden.
.
.
.
Picture from Fotolia-© Artistan

Author Box Left

Über den Autor

Blogger, Webdesigner, SEO und dem Bereich Online Marketing an sich sehr angetan. Wir leben in einer Zeit, in welcher wir Zeugen werden, welche immensen Ausmaße das Internet annimmt und der Hype ist noch lange nicht vorbei. :-)

Schreibe einen Kommentar!

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.

Diese Tags sind erlaubt.

Content Bottom || Content Bottom Full Width