Content Top

Die Wichtigkeit der sozialen Medien

Soziale Medien sind zu einem der wichtigsten Kommunikationsformen für jede Art von Unternehmen geworden. Es hat sich zu einer Spieleplattform entwickelt, welche tagtäglich von Millionen Menschen genutzt wird und es hat sich zu einem unerlässlichem Werkzeug entwickelt, eine echte Konversation zwischen Anbietern und Verbrauchern zu ermöglichen – eine wahrhaftige Werbe-Revulotion.

.
.
.
.

Soziale Medien Demografie erweitert sich
Mittlerweile weit entfernt von „ Das ist nur was für Teenager“, haben sich die großen Plattformen auch bei anderen Altersgruppen als sehr populär erwiesen. Seit 2012 zum Beispiel sind die Zahlen der Nutzer auf Twitter in der Altersgruppe 55-64 um 79% gestiegen. Ähnlich auch bei den 45-54 jährigen, dies ist die am meisten gewachsene Anwendergruppe auf Facebook und Google+.

Recht überraschend mögen vielleicht einige sagen, aber auch gleichzeitig Schlüsselinformation für Anbieter, welche ihre Kunden über diese Plattformen erreichen wollen.

Und das ist auch der Grund däfür, weshalb Anbieter und Game Developers an diese Altersgruppen gedacht haben, als die soziale Medien Strategie und die Spiele entwickelt wurden, welche weiterhin das Interesse wecken.

Spielen auf den Social Media Plattformen

Facebook ist eine der meistbesuchten und zum Spielen genutzten Plattformen der letzten Jahre mit Anhängern aus allen Altersgruppen. Spiele wie Candy Crush, Words with Friends und Bejewelled Blitz, um nur einige der zigtausende sich im Angebot befindenden Spiele zu nennen, haben den Markt erobert.

Ähnlich sieht es auch bei Casino Spielen aus, diese erfreuen sich eines steten Zufluss an Neukunden, allerdings müssen Spieler, welche im echtgeld Modus spielen wollen, immer noch Seiten wie SpielCasino.net aufsuchen, um die volle Pallette der Casino Spiele zu erhalten. Wie auch immer, die Prävalenz der Casino Spiele auf den sozialen Medien Plattformen zeigt auf jeden Fall, wie beliebt diese Spiele tatsächlich sind.

Anstieg in der mobilen Nutzung
Eine immense Zahl – 189 Millionen – von Facebook Nutzern besuchen die Seite von ihrem Smartphone aus. Sie nutzen keine Laptops oder Heimrechner, sondern nehmen ihren Tablet PC oder das Handy zur Hand – ein Anstieg von 7% seit Ende 2012 wurde vermerkt. Dies zeigt eindeutig auf, dass der Trend immer mehr dahingehend ist, zu mobilen Geräten zu greifen. Dies hat dazu geführt, dass die Sozialen Medien Plattformen mobile Versionen erstellt haben, welche den mobilen Zugriff zu vereinfachen und die Game Developer folgen diesem Beispiel.

Social Media ist die beliebteste Online Aktivität
Noch weit vor dem Einkaufen oder Filme anschauen, stehen die Sozialen Medien auf Platz 1 bei den Online-Anwendern. Die meisten von uns, loggen sich in ihr Konto ein um zu schauen, was es neues gibt bevor wir irgendetwas anderes tun. Es ist ein Phänomen unserer Zeit und die sozialen Medien sind definitiv ein Bestandteil, welcher auch in Zukunft bleiben wird. Es wird noch mehr Plattformen, Apps und Spiele geben, welche die Zahl der täglichen Anwender weiter in die Höhe treiben wird. Es ist ein eindeutiges Zeichen dafür, das unsere Online Aktivität auch in Zukunft dadurch geprägt sein wird.

.
.
.
.
.
.
.
Bei diesem Artikel handelt es sich um einen Gast-Artikel von Tanja Weyershausen

Author Box Left

Über den Autor

Blogger, Webdesigner, SEO und dem Bereich Online Marketing an sich sehr angetan. Wir leben in einer Zeit, in welcher wir Zeugen werden, welche immensen Ausmaße das Internet annimmt und der Hype ist noch lange nicht vorbei. :-)

Kommentare 1

  1. und in 10-20 Jahren nimmt das immer mehr zu. :-)

Schreibe einen Kommentar!

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.

Diese Tags sind erlaubt.

Content Bottom || Content Bottom Full Width