Content Top

Der Blogger-antworten Wochenrückblick :-)

Diese Woche war für mich relativ erfreulich. Auf Blogger-antworten hat sich zwar nicht allzuviel getan, in punkto Sichtbarkeit, dafür wurden die Fäden für eine erfreuliche Zukunft gezogen . Sprich, SEO wude ausgeübt. :-)
.
.
.
.
SEO und die Besucherzahlen
In den letzten 24 Stunden hatte ich unglaubliche 1056 Besucher. Die Seitenaufrufe von 1,3 lassen zwar zu wünschen übrig, doch das liegt wohl daran, dass ich diverse Artikel noch besser miteinander verknüpfen muß. Früher lag mir diese Idee fern, meine Artikel untereinander zu verlinken, doch nun weiß ich, wo der Bauer seinen Most herholt. :-)
.
Das Sahnehäubchen zeigt sich jedoch in folgendem Punkt. Ich habe via sozialer Plattform genau 0 Werbung gemacht, zumindest nicht in den letzten 24 Stunden. Dennoch steigen meine Besucherzahlen immer höher.
.
Wie funktioniert das?
Auf Blogger-antworten gibt es bisher rund 450 Artikel zu begutachten. Das tolle hierbei ist, wenn man einen Teil dieser Artikel sinnvoll optimiert, erhält man bei weitem höhere Suchwort-Rankings bei Google und somit höhere Besucherzahlen.
Wichtig hierbei ist natürlich, den Leser nicht abzuschrecken. Dieser sollte im Blogger-Blickwinkel immer an erster Stelle stehen, denn ansonst ist Hopfen und Malz verloren.
SEO muß man eben gekonnt einsetzen. :-)
.
.
.
Die neue WordPress-Version 3.8
Eigentlich habe ich bei den letzten Aktualisierungen nicht besonders viel gemerkt. Ok, die Performance wurde teilweise verbessert und und und….
Sichtbar war jedoch nur das allerwenigste.
.
Diese Aktualisierung wurde ja schon dementsprechend angekündigt, als das non plus ultra.
Via Blogprojekt gibt`s einen fündigen Artikel darüber, welcher Aufschluss gibt, was da nun wirklich Sache ist.
Mir war das Dashboard zu dunkel, also setzte ich es auf hell. Nun gefällt es mir wieder. Das neue Standard-Theme Twenty Fourteen ist echt der Knaller. Stundenlange Recherchen meinerseits sind nun für`n Hugo, denn ich werde mich für dieses entscheiden.
.
Der Vorteil? 
Es kostet mich genau 0 Euro und wirkt total professionell. :-)
.
.
.
Monetarisierung auf Blogger-antworten.com
Von Google Adsense bin ich definitiv entäuscht und das meine Zahlungen ausgesetzt werden, spielt hierbei auch keine Rolle, denn bis ich die 70 Euro Marke erreiche, vergeht noch einige Zeit…
.
Ok, optimiert habe ich Adsense noch nicht. Ich hab`s viel mehr auf Standart gelassen. Wenn wir uns ehrlich sind, nutzt doch eh jeder den AD Blocker? Was solls?
.
Immerhin konnte ich in der letzten Zeit zwei Gastartikel veröffentlichen. Passiert nur ganz selten, dass mir solche Artikel angeboten werden. Auch kein Wunder bei einem Interview-Blog.
.
.
.
Fazit
Bald kommen wieder viele tolle Interviews und in dieser Gangart wird es zukünftig betrachtet weitergehen. :-)

Author Box Left

Über den Autor

Blogger, Webdesigner, SEO und dem Bereich Online Marketing an sich sehr angetan. Wir leben in einer Zeit, in welcher wir Zeugen werden, welche immensen Ausmaße das Internet annimmt und der Hype ist noch lange nicht vorbei. :-)

Kommentare 2

  1. Jop, muß nen Code eingeben, bekam aber noch keine Post. In der Post in anscheinend der Code. Nun wart ich halt, eh schon 4-5 Wochen… :-)
    Naja, wird schon. :-)

  2. Alex L says:

    Hi Robert,
    freut mich, dass du mit dem Blog Fortschritte machst. So ist es für einen Webmaster natürlich sehr erfreulich, wenn die Besucherzahlen stets steigen. So könnte es auch weitergehen oder? :).

    Bei mir sieht es ganz normal aus, die Besucher sind nicht mehr geworden, sondern etwas weniger und womit es zusammenhängt, weiss ich ehrlich gesagt nicht. Vll. liegt es an der Weihnachtszeit oder dem Monat Dezember, keine Ahnung. Aber ansonsten läuft alles schleppend voran.

    Mit Google Adsense verdiene ich auch kaum was und setze da eher auf bezahlte Artikel, was wesentlich mehr bringt. Dein Adsense wird derzeit übrigens nicht angezeigt und ich verwende keinerlei Ad-Blocker. Auf dem Ad steht, dass man in den Einstellungen von Adsense was machen muss.

Schreibe einen Kommentar!

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.

Diese Tags sind erlaubt.

Content Bottom || Content Bottom Full Width