Content Top

Blogger-antworten => die neue Version :-)

Endlich ist es da. Mein Template numbero uno. Natürlich muß mein neues Template noch angepasst werden. Es gibt da doch noch einige Punkte, welche mich stören. :-)


.
.
.
.
.
.
.
.
Einleitung:
Lange habe ich darüber geschrieben, dass es nun auf http://blogger-antworten.com ein neues Template geben wird. Nun am verregneten Feiertag habe ich endlich die Zeit gefunden, mich dieser Materie zu widmen.
Um die 30 Templates standen letztendlich zur Auswahl. Ich hoffe, mit diesem Template nicht ins Fettnäpfchen getreten zu sein. ;-)
Ich hoffe ebenso, dass ihr noch ein wenig Zeit mitbringt, denn ich schreibe hier schon einmal für mich auf, welche Verbesserungen ich noch am Template vornehmen möchte. Sozusagen meine kleine Dodo Liste. (Idioten Liste)
.
.
Vorteile:
- Das Template ist total valide.
– Das Template ist sehr flüssig.
– Die Kategorienliste in der zweiten Zeile, unterhalb des Headers, beeindruckt mich zutiefst.
– Die Suchfunktion ist professionell. Man findet auch, wonach man sucht.
– Der Header ermöglicht Platz für einen wahren Augenöffner.
– RSS, Twitter und Facebook sind ideal indexiert.
.
.
Nachteile:
- Der Text weiter lesen bei den Artikeln, ist einfach zu unübersichtlich.
– Die Suchwörter auf welche ich optimiert habe, gehen keinen etwas an. :-)
– Die Trackback Kommentare sind nicht in einer Sprechwolke ersichtlich.
– Die Hintergrundfarbe der Artikel sollte in weiß gehalten werden, so wie hier.
– Die Kategorien sollten bei weitem aufgeteilter sein und an erster Stelle stehen.
– Die Schlagwörter sollten entfernt werden.
– Die Inhalte der “Über den Blog” sowie die “Über mich” Seiten sollten auf einer Seite ersichtlich sein.
.
.
Fazit:
Natürlich habe ich nur die Punkte angesprochen, welche mich zur Zeit bewegen. Ich werde im Laufe der Zeit versuchen, alle Nachteile zu beheben. Ebenso habe ich vor, mit einigen echt tollen Plugins aufzutrumpfen. Das ist immer so eine Sache mit Plugins. Zuviele sind nicht gut, da sie den Quellcode und die Ladezeit negativ beeinflussen könnten, aber ohne Plugins ergattert man bei weitem nicht soviel Traffic und genau um diesen Traffic geht es ja beim Bloggen großteils, wenn man eben erfolgreich Bloggen möchte. :-)
Danke für eure Aufmerksamkeit.
.
.
Tipp des Tages: http://zeitfürgefühle.com und http://www.global-records.de

Author Box Left

Über den Autor

Blogger, Webdesigner, SEO und dem Bereich Online Marketing an sich sehr angetan. Wir leben in einer Zeit, in welcher wir Zeugen werden, welche immensen Ausmaße das Internet annimmt und der Hype ist noch lange nicht vorbei. :-)

Kommentare 9

  1. Das Gurken Plugin muß ich mal probieren. Habe gerade kaum Zeit und kenne das Plugin nicht. :-)

    Jo, würde meine Templates auch gerne selbst erstellen/designen und wieso sollte ich das nicht gerne hören? :-)
    Ich kann das halt nur nicht so. Habe mich damit noch nie wirklich beschäftigt.

  2. Tanja says:

    Ich weiß, das willst Du jetzt wahrscheinlich nicht lesen, aber ich “male” meine Themes immer alle selbst. Hat den Vorteil, dass ich dann wirklich weiß was wo passiert und ich volle Kontrolle und Eingriffsmöglichkeiten über und für alles habe ;-)

    Was hier definitiv noch fehlt ist das Plugin Gurken subscribe to comments. Ich würde mich freuen, wenn Du Dich dazu durchringen könntest ;-)

  3. Kenny says:

    Ich mag das Theme auch sehr!
    Aber die doch recht wenigen Nachteile kannst Du wie bereits gesagt, sehr schnell erledigen ;)

  4. Danke dir. Wird ja auch noch erweitert. :-)

  5. Ich finde das neue Template auch sehr gelungen Robert. Eines der besten Templates, die ich in letzter Zeit gesehen habe, ehrlich.
    Weiter so ;)

  6. Danke dir. :-)

  7. Bernd says:

    Hallo, das neue Template gefällt mir sehr gut. Und die to do`s sind schon mal der Weg in die richtige Richtung!
    Die Farbe weiß hat den Hex-code #FFFFFF – dürfte in der CSS-Datei unter background zu finden sein ;-)
    Wenn dir reines Weiß zu hell bzw. grell ist könnte auch ein sehr helles grau den Kontrast mindern. Farbcodes findest du auch online unter http://html-color-codes.info/webfarben_hexcodes/

  8. Jap, war schon ne Menge Arbeit. Nicht das Template online stellen. Das dauerte gesamt betrachtet nur um die 30 Sekunden. Aber halt die Auswahl, die Liste welche ich mir machte, was das Template beinhalten muß, usw… :-)

    Danke dir. Wünsch dir auch ein schönes Wochenende. :-)

  9. Lieber Robert,
    da kannst du mal sehen, wofür so ein “verregneter” Feiertag gut ist. Du warst sehr fleißig und dein neues Template gefällt mir. Die von dir aufgeführten Vorteile überzeugen mich. Gleichzeitig stimme ich dir in den aufgeführten Nachteilen zu. Ein “weißer” Hintergrund zur Schrift wäre m.E. auch sehr vorteilhaft, da es sich einfacher lesen lässt.
    Fazit: Ich bin zufrieden und fühle mich jetzt schon sehr wohl. Ach ja, last but not least, du weißt ja, alles kommt zur rechten Zeit.
    Jetzt wünsche ich dir ein Wochenende – ganz nach deinem Geschmack -.
    Von Herzen
    Doris

Schreibe einen Kommentar!

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.

Diese Tags sind erlaubt.

Content Bottom || Content Bottom Full Width